Regionalliga Südwest
Wormatia Worms - Kickers Offenbach

30.11.2013 14:00
0 : 0

Der Schlusspfiff eines üblen Kicks: Not gegen Elend 0:0. Und damit verabschiedet sich der Ticker in die Winterpause.

92. Minute

Spielende!

90. Minute

Letzter Gästewechsel: Yakut für Mangafic

88. Minute

Der OFC scheint zufrieden mit dem Punkt, Wormatia greift bolzend an.

85. Minute

Durch Zufall (was macht Gjasula denn da?) ergibt sich eine Möglichkeit für Akcam, wird aber abgegrätscht.

83. Minute

Eine Torchance! Flanke Jabiri, Kopfballaufsetzer Rösner. Kein Problem für Endres.

82. Minute

Offenbach zieht sich zurück und verlegt sich aufs Kontern.

81. Minute

Mittlerweile ist das Spiel zu einem grausigen Gebolze verkommen.

79. Minute

Halbe Chance für Akcam nach Baljak-Flanke, Flugkopfball knapp über der Grasnabe.

76. Minute

Der Offenbacher Druck hat allerdings abgenommen.

75. Minute

Die Mannschaft scheint selbst nicht an eine Siegchance zu glauben und so spielt sie auch.

74. Minute

Gute Gelegenheit, aber schlechte Flanke von Abele.

72. Minute

Ich wüsste nicht, wie die Wormaten hier ein Tor erzielen wollen.

71. Minute

Weiterhin kaum Zug nach vorne seitens der Wormaten.

71. Minute

Bauer für Himmel

68. Minute

Auch Himmel möchte gerne raus, kann nicht richtig auftreten.

67. Minute

Doppelwechsel beim OFC: Wittke und Mosch für Tahiri und Schwarz.

67. Minute

Menz hat ihn sicher.

66. Minute

Freistoß für die Gäste.

65. Minute

Menz fängt den nächsten Schuss ab, das Spiel steht auf der Kippe. Auch die Gästefans werden wach.

64. Minute

Borchers reagiert, bringt mit Sträßer und Jabiri für Stark und Wölk neue Impulse.

61. Minute

Es droht mal wieder der Einbruch, die Fans sind da und feuern an.

60. Minute

Stark sieht nachträglich Gelb.

60. Minute

Menz ist wieder zur Stelle und steht Bäcker im Weg, Rösner schlägt den Ball weg. Höchste Gefahr!

58. Minute

Der Freistoß brachte nicht einmal Raumgewinn.

58. Minute

Wegen seines Kopfschutzes "Lord Helmchen" von den Scherzkeksen auf der tribüne genannt.

58. Minute

Taktisches Foul von Gjasula - Gelb.

55. Minute

1.670 Zuschauer offiziell.

54. Minute

Lebenszeichen in der Offensive, Gopko setzt zum Sprint an und schießt flach vorbei.

52. Minute

Wölk beschwert sich über ein nicht gepfiffenes Foul und sieht den Karton.

50. Minute

Auch im zweiten Durchgang fehlt bislang die nötige Aggression.

46. Minute

Beide Teams unverändert.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Viel Glück dann, dass Menz gegen den vor ihm auftauchenden Bäcker noch den Arm an den hoppelnden Ball bekommt. Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte sogar knapp außerhalb des Strafraums gewesen sein...

Nach Baljaks vergebener Großchance passiert lang Zeit gar nichts. Offenbach übernimmt die Kontolle, erst gegen Ende der Halbzeit werden die Wormaten wieder munterer. Auf beiden Seiten gibt es reihenweise verspringende Bälle zu bewundern. Der OFC spielt bis Strafraumnähe ganz ordentlich, hat dann aber kein Zielwasser.

46. Minute

Halbzeit!

46. Minute

Kein Glück! Steilpass auf Akcam, der Abwehrmann senst drüber, aber der Ball prallt nicht zum Wormaten.

43. Minute

Bäcker war da frei vor ihm aufgetaucht.

43. Minute

Und im Gegenzug fast das 0:1. Tödlicher Pass, Menz stürzt heraus und bekommt den Ball noch an den Arm!

42. Minute

Ein ordentlicher Freistoß von Wölk, eigentlich müsste es jetzt Ecke geben. Offenbar auf Foulspiel von Wolf entschieden.

41. Minute

Konter über Akcam, der wird gelegt von Maier. Gelb!

39. Minute

Endlich ein Torschuss, Gopko scheitert an Endres!

38. Minute

Seit einigen Minuten herrscht weitgehende Harmlosigkeit auf beiden Seiten.

35. Minute

Akcam geht energisch in den Mann und holt sich eine Karte ab.

34. Minute

Mittelfeldgeplänkel und viele Einwürfe.

33. Minute

Die Gäste tragen aber auch wenig zu einem guten Spiel bei.

30. Minute

Der erste gut zu Ende gespielte Angriff! Flanke Baljak, Kopfball Wölk - aber zu drucklos.

29. Minute

Die Zuschauer werden langsam unruhig, weil das Spiel nach vorne wenig strukturiert und eher mutlos ist.

25. Minute

Endlich kommt der Ball mal wieder in den Offenbacher Strafraum, zu harter Einsatz von Akcam.

24. Minute

Der Anfangsschwung ist vorbei, der VFR nur in der Defensive.

22. Minute

Vieles macht auch der holprige Platz kaputt.

20. Minute

Viel Hektik auf beiden Seiten, Offenbach mitlerweile bestimmend.

17. Minute

Gefährlich, Bäcker ganz frei, sein Schuss aber abgefälscht. Danach Himmel mit einem furchtbaren Fehlpass. Das ist nicht sattelfest da hinten.

16. Minute

Das Spiel hat sich mittlerweile ein wenig beruhigt.

15. Minute

Gute Konterchance für die Gäste, überhastet weggeworfen.

13. Minute

Kopfball nach der zweiten Gästeecke, kein Problem.

12. Minute

Und fast sorgt der Platz für das 0:1! Rückpass, Menz verspringt der Ball, Pressschlag mit dem Stürmer.

10. Minute

Wieder gefährlich, diesmal durch Akcam. Spannende Minuten, der OFC nervös.

9. Minute

Und den MUSS er machen! Pass auf Baljak im Strafraum und er schiebt das Leder Endres in die Beine! Eine 100%ige.

8. Minute

Das war gut! Flanke El-Hammouchi, Akcam mit der Stirn noch dran, Baljak im Spagat noch aufs Tor - Endres hat in.

8. Minute

Da hätte richtig was draus werden können.

7. Minute

Gute Gelegenheit, Baljak ohne jegliches Gefühl bei dieser Flanke!

7. Minute

Wie schon in Mainz hat Baljak meist drei Mann um sich.

5. Minute

Tahiri verzieht aus der zweiten Reihe.

5. Minute

Schlimmer Fehlpass, erste Ecke für die Gäste.

4. Minute

Muntere Anfangsphase, aber eher rustikal.

2. Minute

Erster Angriff über links, Baljaks Flanke zu kurz.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Wormatia spielt erst Richtung Gästekurve, ungewöhnlich. Ein Omen! Hoffentlich.

Die Mannschaften kommen aufs Feld, die Gäste in Grün, Wormatia in Rot.

Die beiden Gästeblöcke sind jetzt gut gefüllt, 800 bis 1.000 Fans.

Knapp 2.000 Zuschauer dürften sich eingefunden haben.

Schiri der Partie ist der junge Justus Zorn aus Freiburg, ihm assistieren Simon Hirzel und Andreas Klopfer.

Auf der Bank: 3 Bauer, 6 Sträßer, 9 Jabiri, 13 Müller, 14 Zinram, 26 Oppermann und für das Tor 28 Scherer.

Bei den Wormaten muss Marco Steil verletzt passen: 25 Menz - 7 El-Hammouchi, 2 Wolf, 23 Rösner, 17 Himmel - 20 Abele, 18 Stark - 27 Gopko, 10 Wölk, 12 Baljak - 11 Akcam.

Kommen wir zu den Aufstellungen. Der OFC spielt wie folgt: 16 Endres - 4 Gjasula, 6 Schwarz, 11 Bäcker, 13 Biggel, 15 theodosiadis, 17 Maier, 21 Wilke, 23 Schulte, 25 Tahiri, 30 Mangafic. Kevin Wittke sitzt auf der Bank.

Aber zurück in die triste Realität. Die Polizei hat alles aufgeboten, über dem Stadion dreht ein Hubschrauber seine Runden. Der Gästeblock ist voll, die Kurve daneben füllt sich ebenfalls. Um die 700 Offenbacher dürften es sein.

So, behalten wir dieses Bild einfach mal vor dem geistigen Auge, dann werden die nächsten 90 Minuten nicht so deprimierend.

Bei strahlendem Sonnenschein haben sich 5.000 Zuschauer eingefunden, um das Verfolgerduell zwischen dem Vierten und Fünften zu sehen. Wir freuen uns auf ein spektakuläres Spiel!

Herzlich willkommen zum Heimspiel gegen Kickers Offenbach.