Regionalliga Südwest
Wormatia Worms - Sonnenhof Großaspach

09.11.2013 14:00
1 : 1

Wir lesen uns wieder zum Heimspiel gegen Offenbach. Bis dahin, Alla Wormatia!

Jetzt ist erstmal eine Woche Pause, am nächsten Samstag stattet die Mannschaft dem FK Pirmasens einen Besuch zum Freundschaftsspiel ab. Danach geht es nach Mainz.

Jawoll! Ein klarere Schritt nach vorne! Die letzten zwanzig Minuten kam ein klein wenig wieder das Wormatia-Gefühl zurück. Rückstand wett gemacht und hinten keins mehr gefangen - und das gegen die auswärtsstärkste Mannschaft der Liga. Dafür gibt es erstmals nach langen langen Wochen wieder Applaus von den Fans und "VfR"-Rufe.

93. Minute

Spielende!

92. Minute

Konterchance, vertändelt.

91. Minute

Spannende Schlussphase. Fiand kommt für Binakaj.

87. Minute

Da geht noch was, es liegt in der Luft.

86. Minute

Abgeblockt.

86. Minute

Hau das Ding rein jetzt!

86. Minute

Jetzt kommt Jabiri für Weisenborn.

85. Minute

Akcam wäre durchgewesen, noch ein Meter und es hätte Elfer gegeben. Notbremse, Rot für Großaspach.

85. Minute

Weisenborn hat sich beim Aufkommen verletzt und muss raus.

84. Minute

Was war das für ein schöner Angriff....

83. Minute

Das war die beste Torchance sein vielen Wochen.

82. Minute

DAS MUSS EIN TOR SEIN!!!! Gopko spielt den tödlichen Pass und Akcam lupft freistehend über's Tor. Er muss ihn doch nur reinschieben...

80. Minute

Hier ist noch was drin!

78. Minute

Eigentlich stand Jabiri zur Einwechslung schon bereit, jetzt bleibt er noch ein wenig draußen.

78. Minute

Weisenborn foult taktisch. Wichtig, aber Gelb.

77. Minute

Jetzt ist Stimmung in der Bude, Eckball!

76. Minute

TOOOOOOOOR!!! Der Freistoß wird abgeblockt, aber Gopko setzt nach und stochert den Ball an den kurzen Pfosten, AKCAM spitzelt ihn rein!

75. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:1

74. Minute

Freistoß aus guter Position jetzt...

73. Minute

Bisher ist die Mannschaft nach einem Gegentor stets zusammengebrochen. Wir sind gespannt auf die Reaktion. Derweil Gelb für Abele.

71. Minute

Tja. Mist. Angriff über rechts und der Querpass hüpft exakt über ein Abwehrbein drüber. Senesie macht ihn rein.

70. Minute

Tor für: Sonnenhof Großaspach - 0:1

69. Minute

Beide Teams wechseln. Rühle für Fischer bei Aspach und Oppermann für den ausgepumpten Stark. Großer Applaus.

65. Minute

MEGAKONTERCHANCE!!! Und Gopko bekommt den Ball nicht rüber zu Weisenborn. Mensch, da muss mehr bei rauskommen!

59. Minute

Das Spiel nimmt Fahrt auf!

59. Minute

Kuhn zieht ab, Menz pariert!

57. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 750

57. Minute

FAST DAS TOR!!! Gopko fasst sich ein Herz und zieht flach ab, Gäng dreht ihn um den Pfosten!

56. Minute

Foul an Weisenborn, Freistoß von links.

55. Minute

Die Gäste erhöhen den Druck, Kuhn geht mit Macht nach vorne und schießt drüber.

54. Minute

Gelb Senesie

54. Minute

Menz ist zur Stelle, Senesie bekommt Gelb für eine Schwalbe.

52. Minute

Wormatia macht ein wenig Betrieb, Wölk schießt drüber.

49. Minute

Die kommt ganz gut, Stark versucht es volley - deutlich drüber.

48. Minute

Ecke Wormatia.

46. Minute

Beide Teams unverändert.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Wohlwollendes Lob haben wir allerdings auch schon zur Halbzeit gegen den Waldhof verteilt. Hoffentlich läuft der zweite Durchgang diesmal besser.

Debütant Weisenborn hat einige gute Szenen, Gopko kommt rechts etwas weniger zum Zug.

Stark verteilt die Bälle gut, Wölk macht trotz fehlender Feinjustierung in den Abspielen ebenfalls ein ansprechendes Spiel.

Es gibt Applaus für die Wormaten beim Gang in die Pause. Das war ordentlich. Zwar vorne kaum Gefahr, aber hinten steht die Null und man lässt wenig zu. Ein Unentschieden bringt zwar kaum etwas, wäre aber endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis.

Weisenborn flankt rein, abgewehrt.

45. Minute

Halbzeit!

45. Minute

Freistoß für den VfR...

43. Minute

Fischer hat vorhin bei einer Rösner-Grätsche etwas abbekommen, schleppt sich aber in die Halbzeit.

41. Minute

Himmel sieht Gelb für ein taktisches Foul.

41. Minute

Abele kämpft sich durch, stolpert und kommt im Strafraum zu Fall. Kein Elfer.

39. Minute

Rösner klärt in höchster Not.

37. Minute

Abgewehrt und eine Gopko-Flanke wird Gängs Beute.

36. Minute

Zunächst abgewehrt, nun folgt Nummer vier.

36. Minute

Und zum dritten.

36. Minute

Durchaus gefährlich, noch eine.

35. Minute

Akcam erzwingt die erste Ecke.

32. Minute

Wunderbare Konterchance, aber Wölks Pass ist wieder zu hart.

28. Minute

Guter Einsatz vorne, erste "VfR"-Rufe.

27. Minute

Klasse Schuss von Fischer! Dreht sich gerade noch am Pfosten vorbei.

24. Minute

Ganz knapp fliegt Fischer an einer Flanke vorbei, der Flankengeber schien mir aber im Abseits gestanden zu haben.

24. Minute

Hüben wie drüben verspringt immer wieder der Ball. Direktpasspiel ist kaum möglich.

23. Minute

Wieder ein guter Ansatz, aber nicht präzise genug.

22. Minute

Schwieriger Rückpass, aber Menz kann Fußball spielen.

20. Minute

Das hätte der Führungstreffer sein können.

20. Minute

Gute Flanke vo Stark, gut rübergelegt von Weisenborn, aber Abele trifft den Ball nicht richtig. Nur ein Schüsschen!

19. Minute

Auch der erste Gästefreistoß bringt nichts ein. Wormatia hält gut dagegen, auch wenn einiges misslingt.

17. Minute

Bislang keine Torchancen.

12. Minute

Bis jetzt sind die Wormaten deutlich bissiger als in den letzten Wochen.

11. Minute

Gute Idee von Wölk, Akcam ist etwas zu langsam.

9. Minute

Wenig überraschend übernimmt Großaspach die Kontrolle.

8. Minute

Guter Einsatz, fast eine Möglichkeit für Akcam.

7. Minute

Abgewehrt.

7. Minute

Ecke für die Gäste.

6. Minute

Weisenborn mit einem technisch fein anzusehen Dribbling. Zaghafte Begeisterung auf den Rängen.

4. Minute

Stille auf der Vortribüne übrigens, ein Großteil der Fans verfolgt die Partie aus der Kurve.

1. Minute

Ein energischer Auftakt von den Wormaten.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Wormatia in Rot, die Gäste in Weiß.

Beim Blick auf den Platz merkt man, dass November ist - der Rasen sieht furchtbar aus.

Aber es ist ja doch so wie immer: Wenn es in die Hose geht, war das mit Blick auf die Aufstellung natürlich vorher schon klar, andernfalls eine gelungene Entscheidung.

Routinier Marco Stark war in Ulm einer der Besten, was zum einen seine erneute Aufstellung erklärt, aber auch viel über seine Teamkollegen aussagt. Akcam fühlt sich als Mittelstürmer hoffentlich wohler als auf der Außenbahn, Gopko hatte im rechten Mittelfeld schon gute Leistungen gezeigt und Weisenborn dürfte dem gelähmten Mittelfeld in seinem ersten Einsatz ein wenig Unbekümmertheit zurückgeben.

Das Schiedsrichtertrio: Stefan Faller aus Karlsdorf sowie Fabian Ebert und Daniel Friedlein.

Man darf eine arg defensive Wormatia erwarten, vielleicht gelingt so wenigstens ein Punkt.

Die prominent besetzte Ersatzbank: 2 Wolf, 3 Bauer, 9 Jabiri, 12 Baljak, 13 Müller, 26 Oppermann und für das Tor 28 Schreiner.

25 Menz - 7 El-Hammouchi, 19 Steil, 23 Rösner, 17 Himmel - 8 Stark, 20 Abele - 27 Gopko, 10 Wölk, 34 B. Weisenborn - 11 Akcam.

Die überraschende Aufstellung der Wormaten kann man nur als klares "jetzt reicht's" interpretieren:

Die auswärts noch ungeschlagenen und in sechs von sieben Spielen siegreichen Großaspacher spielen wie folgt: 13 Gäng - 5 Schuster, 7 Binakaj, 9 Fischer, 11 Kuhn, 14 Senesie, 20 Rizzi, 22 Hägele, 25 Gehring, 27 Kienast, 30 Berger.

Herzlich willkommen zum Liveticker an die zahlreichen Daheimgebliebenen.