Regionalliga West
Wormatia Worms - VfL Bochum II

23.04.2010 19:00
2 : 1

Wahnsinn, Wormatia gewinnt mit 2:1, Trier und Mainz verlieren! Die rote Laterne geht an die zweitälteste Stadt, WIR SIND WIEDER DA!

94. Minute

Spielende!

94. Minute

Heidenmann mit dunkelgelbem Foul

93. Minute

Unsicherheit bei Görres, Bouadoud scheitert im nachsetzen!

93. Minute

Freistoß für die Wormaten aus dem Halbfeld!

92. Minute

VFR VFR hallt es jetzt von der Tribüne.

92. Minute

Gebbi haut den Ball weg, jetzt abseits!

91. Minute

Magin ist angeschlagen und wird behandelt. Er muss raus, Wormatia gehen die Innenverteidiger aus. Heidenmann kommt.

90. Minute

Freistoß Bochum aus dem Halbfeld.

90. Minute

Rudelbildung! Schröer zerrt an Duah, der legt sich mit Mpassy an und greift im ins Gesicht. Gelb für beide.

88. Minute

Gelb für Hrustic für diesen Bodycheck gegen Feller!

87. Minute

Bochum gibt jetzt Gas, das wird hart!

86. Minute

Kurz vor dem Anschlusstreffer parierte Wolff einen Kopfball aus kurzer Distanz.

84. Minute

1.361 Zuschauer sehen die Partie, die Stimmung ist dank Schiri Jöllenbeck mittlerweile etwas aufgeheizt.

83. Minute

Ein Wormate lag am Boden und wurde angeschossen, ein Witz. Mittlerweile sind Cuc und dos Santos für Klotz und Rasp im Spiel.

82. Minute

Manuel Rasp hatte in der 70. den Ball flach rechts unten versenkt, vier minuten später gab es einen lächerlichen handelfmeter, den Zech verwandelte.

82. Minute

Der Ticker war eben eine zeitlang down, es steht mittlerweile 2:1.

68. Minute

Die Sache mit den vielen Jägern... Rasp kommt schönem Pass nicht vorbei.

64. Minute

Und der geht fünf Meter drüber...

63. Minute

Klares Foul an Bouadoud, aber der Schiri lässt laufen! Dafür bekommt Bochum nun Freistoß.

62. Minute

Vorher hat Bouadoud den Ball schön behauptet,aber Kassem-Saad bekam den Ball nicht unter Kontrolle.

61. Minute

Rasp ist vorne ganz alleine, sein Konter verpufft.

60. Minute

Oha! Aydin dribbelt sich durch, Prokoph ballert drüber

58. Minute

Jetzt ist auch die Tribüne wach, den flach rechts unten getretenen Elfer fischt Wolff aus dem Eck! Nach einem Foul im Mittelfeld sieht Eilers nun gelb.

57. Minute

WOLFF HÄLLT!!!!!!!

56. Minute

Elfmeter für Bochum! Nach einer Ecke geht ein Wormate mit den Händen an den Ball.

55. Minute

jetzt mal ein Konter über rechts, doch die Flanke erreicht nur den Kopf von Hrustic.

53. Minute

Klotz sieht gelb wegen Trikotziehen im Mittelfeld.

53. Minute

Querpass Rasp von links, der Ball hoppelt aber an Freund und Feind vorbei.

52. Minute

Freistoß aus dem Halbfeld, Bouadoud kommt im Strafraum mit der Fußspitze dran - vorbei.

50. Minute

Zech versucht es aus 30 Metern - harmlos.

48. Minute

Johansson wehrt ab. Konter und Einwurf.

47. Minute

Rasp geht aber über links, aber niemand kommt mit. Ecke immerhin.

46. Minute

Bochum hat gewechselt, Zavarise ist für Rzatkowski im Spiel.

46. Minute

Alla, auf gehts!

Anpfiff der zweiten Hälfte!

Alles in allem ist Bochum zwar ballgewandter, doch die Wormaten punkten dafür mit Kampf und Einsatz. Man darf optimistisch in die zweite Halbzeit gehen.

Vorne setzt Bouadoud seinen Körper immer wieder gut ein und Rasp läuft wie immer unermüdlich vor und zurück.

Das unter anderem, weil Wormatias neuformierte Defensive ganz gut steht. Krettek macht ein bärenstarkes Spiel, auch Mpassy, Magin und Feller machen das gut.

Bochum hat zu Beginn gut gewirbelt, das frühe Tor von Bouadoud hat der Reserve den Wind aus den Segeln genommen. Erst in der Schlussviertelstunde ist der Gast wieder aktiver, doch es fehlt der letzte Pass.

Auch in den anderen Partien läuft alles für Wormatia, Mainz und Trier liegen hinten.

47. Minute

Halbzeit!

47. Minute

Der geht abgefälscht nach außen, Bochum lässt nicht locker und beendet den Angriff mit einem Volleyschuss in den dritten Stock.

45. Minute

Freistoß Bochum nun aus 20 Metern...

45. Minute

Knapp! kassem-Saad schießt 20 zentimeter drüber. Zuvor verdribbelt sich Mpassy als letzter Mann. Rzatkowski steht aber im Abseits, Glück gehabt.

41. Minute

Querpass von rechts, Feller rettet im letzten Moment. Die Ecke landet direkt im Aus.

40. Minute

Viel läuft bei den Bochumern über Profi Johansson. Der ist in der Mitte immer anspielbar.

39. Minute

Schiri Jöllenbeck ermahnt Schröer ein letztes Mal. Beim nächsten Foul gibts Gelb.

36. Minute

Uff, Wolff ganz knapp vor dem Stürmer am Ball.

36. Minute

Krettek zaubert im Mittelfeld, aber Kassem-Saad spielt danach einen schlechten Pass.

35. Minute

Der ist zu weit, Magin Kopfball bringt keine Gefahr.

34. Minute

Konter über Rasp, Eckball!

34. Minute

20-Meter-Schuss von Eilers, Wollf pariert! Und gleich danach nochmal!

32. Minute

Gute Möglichkeit! Doppelpass Rasp mit Bouadoud, doch zu ungenau.

31. Minute

Und wieder ist Krettek zur Stelle. Momentan kommt Bochum über Wormatias linke Seite nicht durch.

28. Minute

Schade! Zouzou schirmt den Ball optimal ab, aber sein Pass erreicht Rasp nicht.Vorher hat krettek den Ball im Mittelfeld erobert. Auch von ihm bisher eine starke Partie.

26. Minute

Und auch ein Bochumer Schuss geht links unten vorbei.

25. Minute

Abgewehrt in den Rückraum, Schuss Schröer - einen Meter vorbei!

25. Minute

Uff, Krettek klärt und leitet einen Konter ein. Rasp erobert den Ball, passt auf Bouadoud und der dreht sich um seinen gegenspieler - Eckball.

24. Minute

Bochum haut immer wieder bei Flankenwechseln Bälle ins Seitenaus. Gelächter vom Publikum. Und krettek klärt klasse.

22. Minute

Jetzt kam ein Ball bei Rasp an - doch es steht keiner in der Mitte!

21. Minute

Mutiger Rückpass von Pellowski, Görres muss sich da etwas verrenken.

20. Minute

Schade, wieder kommt ein schöner Pass bei Rasp nicht an. Irgendwann klappts.

19. Minute

Tobias Klotz macht seine Sache im rechten Mittelfeld bisher gut, ein schöner Pass auf Rasp hätte die Abwehr fast durchbrochen.

18. Minute

Ein Konter über Rasp endet mit einer Flanke ins Toraus.

17. Minute

Wormatia hat momentan Trier überholt, Mainz liegt gegen Köln zurück.

14. Minute

Kopfball Magin, aber deutlich vorbei.

13. Minute

Statistisches am Rande: Bochum geriet bisher fünf mal auswärts in Rückstand - und konnte danach nie gewinnen. Eckball jetzt für den VfR.

12. Minute

Bisher ist es eine ruhige, ausgeglichene Anfangsphase.

11. Minute

Zwei Kontermöglichkeiten macht Marcel Gebhardt zunichte. Der nächste Pass kam an, Flanke Klotz aber Rasp kommt nicht mehr richtig dran.

9. Minute

Manuel Rasp steht im Abseits.

9. Minute

Schade, Rasp verlängert per Kopf, Bouadoud kommt nicht mehr dran.

7. Minute

Ein Tor aus dem Nichts! So kanns weitergehen.

7. Minute

TOOOOOR! Kassem-Saad setzt sich links durch, passt flach vor den Fünfer und Bouadoud stochert ihn rein!

6. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:0

4. Minute

Die Wormatia-Abwehr, auf zwei positionen neu formiert, zeigt sich noch etwas unsortiert.

4. Minute

Zwei harmlose Flanken hat Bochum bisher geschlagen. Jetzt zieht Eilers mal ab - flach rechts unten vorbei.

1. Minute

Wormatia von links nach rechts Richtung Trainingsplätze.

Anpfiff!

Zouhair Bouadoud bekommt einen Blumenstrauß überreicht, er hat am Samstag Morgen in Straßbourg geheiratet und ist dann nach Mannheim gereist um zu spielen.

Die Mannschaften kommen aufs Feld, gleich gehts los.

Andreas Feller machte ein gutes Spiel im Pokal gegen Idar-Oberstein und erzielte den 3:0-Endstand. Heute bekommt er es mit härteren Gegenspielern zu tun. Da heißt es "Kämpfen"!

Niels Magin trägt die Kapitänsbinde, bei Bochum ist es Zech. Philipp Stiller sitzt nun doch auf der Bank, für ihn spielt Feller.

Wormatia beginnt wie folgt: Wolff - Stiller, Magin, Mpassy, Krettek - Schröer - Klotz, Gebhardt, Kassem-Saad - Bouadoud, Rasp. Auf der Bank sitzen Cuc, dos Santos, Oswald, Heidenmann, Feller und Steiner für das Tor.

Johansson ist eine Leihgabe aus dem Profikader und kam vor der Saison für 400.000 Euro von Halmstads BK. Der schwedische Ex-Nationalspieler spielte diese Saison 15 Mal in der Bundesliga.

Bochum beginnt mit folgender Elf: Görres - Hrustic, Pellowski, Zech, Aydin, Duah, Eilers, Rzatkowski, Prokoph, Acquistapace, Johansson.

Das wird schwer heute gegen den Tabellendritten, der in der Rückrunde im übrigen nur zwei Punkte mehr geholt hat als der VfR.

Ebenfalls nicht dabei ist Matthias Lang, der angeschlagen in Mannheim ausgewechselt wurde. Ebenfalls angeschlagen, aber in der Startelf, ist Philipp Stiller.

Heute trifft die schlechteste Offensive auf die beste Defensive, Wormatia muss sich also kräftig strecken. Dabei muss sie allerdings auf Martin Gollasch verzichten. Dieser zog sich unter der Woche einen Meniskusabriss zu und fällt für den Rest der Saison aus.

Guten Abend und herzlich willkommen im Wormatia-Stadion zum Spiel gegen den vfL Bochum II.