Regionalliga Südwest
Wormatia Worms - Eintracht Frankfurt II

05.10.2012 19:00
3 : 1

Endlich der Schlusspfiff. Vier Spiele ungeschlagen nun, aber verdammt teuer erkaufte drei Punkte. Wir wünschen Adam Jabiri Gute Besserung!

94. Minute

Spielende!

92. Minute

Vetter mit einem harmlosen Fernschuss

91. Minute

Vier Minuten Nachspielzeit.

89. Minute

Die Wormaten sehnen sichtlich den Abpfiff herbei.

88. Minute

Mittlerweile hat sich die Mannschaft gefangen. Der Spielaufbau lässt weiterhin stark zu wünschen übrig, das ist bei diesem Spielstand und der schweren Verletzung Jabiris aber nebensächlich.

84. Minute

Bektasi versucht es mit einem Schlenzer in den Winkel, es bleibt beim Versuch.

83. Minute

Ich glaube Bektasi hat da Gelb für ein Foul gesehen.

82. Minute

Letzter Wechsel bei den Wormaten: Ammann für Röser

82. Minute

Die schlechte Nachricht kommt hinterher. Wie wir gerade erfahren, hat Jabiri einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten.

81. Minute

Das erlösende 3:1! Toch schiebt ein, Schwaebe ist noch dran.

80. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 3:1

80. Minute

Die nächste fiese Grätsche, Ehlert sieht den Karton.

79. Minute

Nach wie vor aber Chaos in der Defensive.

78. Minute

Jabiri reckt den Daumen, während er in den Krankenwagen gehoben wird.

78. Minute

Bahssou mit einem Foul von hinten, sieht Gelb. Ein Glück, sonst hätten wir gar keine Stürmer mehr.

76. Minute

So langsam erholt sich die Mannschaft vom Schock der Verletzung.

75. Minute

Die Gäste wechseln zum letzten Mal: Pintol für Alikhil

74. Minute

Einen Eckball von rechts köpft Steil harmlos drüber.

73. Minute

1.260 Zuschauer sind heute da.

72. Minute

Der Blick geht immer wieder nach rechts, wo sich mittlerweile ein dutzend Personen um Jabiri kümmern.

69. Minute

Auch gegen zehn Mann gleicht die Abwehr teilweise einem Hühnerhaufen.

66. Minute

Es sieht ganz ganz böse aus für Jabiri. Notarzt und Krankenwagen sind nun auf der Laufbahn, wo Jabiri immer noch auf der Trage versorgt wird.

65. Minute

Im Tor bei Frankfurt nun Schwaebe, Fliess ist rausgegangen.

64. Minute

Der Freistoß geht über das Tor. Eine teuer erkaufte Torchance.

63. Minute

Es sieht ganz böse aus. Jabiri wird hinausgetragen, Bahssou kommt.

62. Minute

Langer Ball auf Jabiri, Muratagic kommt aus seinem Kasten und tritt Jabiri mit gestrecktem Bein um. Und wie es aussieht, auch ins Krankenhaus. Die Sanitäter stürmen den Platz.

59. Minute

Offen wie ein Scheunentor die Wormatia-Defensive. Unabsichtlicher Traumpass per Abpraller, knapp links unten vorbeigeschoben.

58. Minute

Amin für ein Foul und Mehring wegen Ball wegtreten sehen Gelb.

58. Minute

Und jetzt nutzen die Gäste die sich bietenden Freiräume. Mehring mach den Anschlusstreffer, nachdem seine Kollegen durch die Abwehr marschieren.

57. Minute

Tor für: Eintracht Frankfurt II - 2:1

55. Minute

Wormatia wechselt: Himmel verlässt den Platz, Wittke kommt rein

55. Minute

Der fällige Freistoß segelt in den Nachthimmel.

54. Minute

Vetter legt Röser und sieht Gelb.

53. Minute

Völlig verunglückte Kopfballrückgabe von Steil, Knödler pariert den Schuss des Frankfurters.

51. Minute

Wieder selbst erzeugte Gefahr, weil Banouas' Befreiungsschlag verunglückt.

49. Minute

Eine Flanke von Himmel bringt Torwart Muratagic in arge Bedrängnis.

47. Minute

Vor Wiederanpfiff hat Schiedsrichterin Baitinger den Gästetrainer und einen Betreuer auf die Tribüne geschickt. Einer von beiden hatte ihr offenbar zuvor den Vogel gezeigt.

46. Minute

Die Gäste wechseln: Ehlert für Kadimli.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Beim Gang in die Kabine gibt es einen kleinen Tumult mit Rudelbildung, weil sich ein Frankfurter Spieler mit Banouas anlegt. Ich wollte als Halbzeitfazit eigentlich schreiben, dass sich die Eintracht im Gegensatz zu den letzten beiden Gastspielen heute tadellos benimmt. Wurde nichts draus.

Da betteln die Wormaten ein wenig um den Ausgleich und machen stattdessen mit dem Halbzeitpfiff das 2:0. Martin Röser wurstelt sich in den Strafraum und wird gelegt, ohne zu zögern zeigt Baitinger auf den Punkt. Tim Bauer verwandelt sicher wie immer.

47. Minute

Halbzeit!

46. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 2:0

46. Minute

Und es gibt Elfer für die Wormaten!

43. Minute

Ein Glück war der Frankfurter Stürmer zu überrascht, als Rösner(?) ihm da im Strafraum den Ball vor die Füße stolpert.

41. Minute

Das Auge für den freien Mann fehlt bisweilen.

39. Minute

Endlich ein gelungener Angriff, den Himmel mit einem Schuss an die Latte abschließt.

38. Minute

Durch Unkonzentriertheiten bremsen sich die Wormaten immer wieder aus und bringen sich auch selbst in Gefahr.

35. Minute

Große Gefahr nun im Strafraum, der folgende Konter über Toch bringt nichts ein. Danach kommt Kadimli zum Abschluss und trifft den rechten Außenpfosten.

31. Minute

Von den Gästen kommt bisher auch nicht viel.

29. Minute

Die nachfolgende Ecke köpft Rösner ein gutes Stück drüber.

29. Minute

Toch dribbelt sich durch und zielt auf die kurze Ecke - abgeblockt.

28. Minute

Sie trauen sich noch nicht viel, unsere Wormaten. Im Zweifelsfall wird der Rückwärtsgang eingelegt.

26. Minute

Auch wieder scharf, aber unplatziert.

26. Minute

Die kommt scharf und im zweiten Flankenversuch zu Jabiri, zur Ecke geklärt.

25. Minute

Freistoß von Jabiri auf den Torwart, der aber durchaus Probleme damit hat. Ecke.

22. Minute

Ein ebener Rasen und es steht 2:0. Vielleicht.

21. Minute

Bektasi setzt sich links durch und spielt flach nach innen - der Ball hoppelt und Himmel haut ihn erwartungsgemäß Richtung Stehränge.

17. Minute

Wormatia spielt auf Konter, lässt die Frankfurter kommen.

16. Minute

Jabiri mit einem Foul von hinten an der Mittellinie. Frau Baitinger ist gnädig und lässt die Karte stecken.

11. Minute

Insgesamt aber ein ruhiger Spielbeginn, trotz des Tores.

10. Minute

Im Vergleich zum letzten Heimspiel waren die wichtigen ersten fünf Minuten nicht gut aus Wormatia-Sicht. Umso schöner die frühe Führung, die Sicherheit geben sollte.

7. Minute

Und zack steht's 1:0! Adam Jabiri spielt den tödlichen Pass auf Scipon Bektasi, der cool mit links in die lange Ecke einschießt.

6. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:0

5. Minute

Nervöser Beginn der Wormaten, bereits einige unglückliche Szenen in der Defensive. Ohne Konsequenzen bislang.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Wormatia wieder ganz in weiß.

"Dieser Schur, steht der nicht im Profikader?" fragt gerade der Kollege, allerdings ein paar Jahre zu spät. Lange Zeit spielte der mittlerweile 41jährige Alexander Schur in der Bundesliga für die Eintracht, ist nun aber Trainer der U23.

Schiedsrichterin ist Christine Baitinger, ihr assistieren Erik Kronmüller und Christina Biehl.

Auf der Bank sitzen 10 Wittke, 14 Bahssou, 15 Feucht, 18 Böcher, 21 Ammann, 30 Krettek und für das Tor 34 Adam. Bahssou und Böcher kamen nach ihren Verletzung nun letzte Woche in der U23 zum Einsatz.

Es fehlt damit Romas Dressler, dessen Verletzung in der zweiten Minute in Frankfurt doch schlimmer war wie gedacht. Er hielt zwar fast eine Stunde durch und erzielte auch das 3:1, unter der Woche wurde seine Verletzung aber als Einbruch des Schienbeinkopfes diagnostiziert. Vier Wochen wird sein Bein geschient, mit ihm dürfte erst in der Rückrunde wieder zu rechnen sein.

Unsere Wormatia spielt fast mit der gleichen Aufstellung wie beim 3:1-Sieg gegen den FSV Frankfurt II: 1 Knödler - 25 Banouas, 23 Rösner, 19 Steil, 3 Bauer - 17 Himmel, 20 Abele - 7 Röser, 22 Toch, 11 Bektasi - 9 Jabiri.

Die Gäste spielen in folgender Aufstellung: 1 Muratagic - 4 Schäfer, 5 Vetter, 6 Alikhil, 7 Wille, 10 Mehring, 12 Modica, 14 Hassler, 15 Amin, 17 Kadimli, 18 Fliess.

Herzlich willkommen zum Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt II.