Regionalliga Süd
Wormatia Worms - Stuttgarter Kickers

20.11.2010 14:00
3 : 0

Während die Kickers mit hängenden Köpfen zu ihren Fans trotten und sich verhaltenen Applaus abholen sagen wir tschüss bis zum nächsten Mal.

Was für ein schöner Fußballmittag! Über 2.000 Zuschauer und die Wormaten gewinnen auch in der Höhe verdient mit 3:0. 8 Punkte aus den letzten 4 Heimspielen sind eine lange nicht mehr gesehen Bilanz und Balsam für die Fanseele.

92. Minute

Spielende!

91. Minute

Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es.

89. Minute

Die Vortribüne feiert, der Gästeblock ist mittlerweile ganz still.

87. Minute

Wittke darf sich Applaus abholen, für ihn kommt Grujicic.

87. Minute

DA IST DIE ENTSCHEIDUNG! Krettk flankt auf Hübner, der verlängert und Wittke und dieser schlenzt mit letzter Kraft den Ball ins Netz!

85. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 3:0

84. Minute

Langsam geht dem VfR ein wenig die puste aus - hoffentlich reicht das noch.

82. Minute

Gefahr im Strafraum, aber wieder ist jemand rechtzeitig zur Stelle.

81. Minute

Erster Wechsel, Mario Cuc kommt für Martin Gollasch.

79. Minute

Wormatia hat jetzt deutlich Oberwasser und sucht die Entscheidung.

78. Minute

Wieder war Schröer beteiligt, der heute ein überragendes Spiel macht.

78. Minute

Fast das 3:0! Super herausgespielt und Hübner scheitert an Wagner!

77. Minute

Savranoglu kommt ins Spiel, das jetzt weiter läut. Vom Platz geht Stierle

76. Minute

6-7 "Fans" legen sich mit dem Ordnungsdienst an und werfen Rauchbomben. Die Balljungen sind in Panik geflüchtet. Das Spiel ist unterbrochen.

75. Minute

Die Gästefans stürmen die Laufbahn!

74. Minute

DAS IST ES!!! Schröer erkämpft den Ball im Mittelfeld und spielt in die Spitze auf Oppermann, der bleibt cool und schießt ein!

73. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 2:0

72. Minute

Nach einem Freistoß zieht Türpitz aus der zweiten Reihe ab, aber knapp vorbei.

71. Minute

Auf dem Platz und auf den Rängen merkt man - es geht in die heiße Phase!

70. Minute

Yilmaz kommt für Rizzi

70. Minute

Kopfball von Stark nach dieser Ecke - wieder ist Wagner da! Das 2:0 muss jetzt langsam mal fallen!

69. Minute

Schuss von Oppermann in die kurze Ecke - pariert von Wagner!

68. Minute

Rösner kommt am Elfmeterpunkt an den Ball und schlenzt ihn die die Ecke - von der Linie geköpft!

67. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 2.112.

65. Minute

Unfassbar! Gollasch lässt das 2:0 liegen! Er ist alleine durch und macht einen Schlenker nach links - sein Lupfer geht ans Außennetz!

65. Minute

Oppermann tankt sich durch und versucht querzulegen, aber Wagner ist wachsam.

64. Minute

Immer wieder ist im letzten Moment ein Wormate dazwischen. Rizzi haut derweil Böcher um und kassiert Gelb.

60. Minute

Gondorf sieht Gelb.

59. Minute

Das war knapper als gedacht! Böcher schießt aus der zweiten Reihe vorbei.

58. Minute

Stuttgart spielt nun auch mit zwei Spitzen, Türpitz ist mit nach vorne gegangen.

56. Minute

Uff, Knödler wird böse auf dem falschen Fuß erwischt, Marchese verfehlt aber um Zentimeter.

56. Minute

Uff, Knödler wird böse auf dem falschen Fuß erwischt, Marchese verfehlt aber um Zentimeter.

55. Minute

Die Gäste sind aktiver als in Halbzeit eins, Wormatias Defensive steht aber sicher.

51. Minute

Endlich gibt es mal Gelb für die Gäste. Brandstetter geht von hinten rein.

49. Minute

Oha, das muss der Ausgleich sein! Schuss von außen, am Fünfmeterraum kommt eine Stürmer an den Ball und Stark rettet im letzten Moment.

46. Minute

Stuttgart hat gewechselt: Ivanusa für Pala.

Beginn der zweiten Hälfte zwischen Der Ball rollt wieder.

Die Ulmer sind zuerst wieder auf dem Feld. Schöne Geste: Alle laufen zum Gästeblock und applaudieren nochmal den mitgereisten Fans.

Dank der Freikartenaktion könnte heute die 2.000 Zuschauer Marke geknackt worden sein.

Wormatias Vierkette stand im Laufe der ersten Hälfte immer sicherer, auch wenn Lang auf der rechten Seite bisweilen etwas unsicher wirkt.

Und jetzt ist Halbzeit. Die Führung ist eigentlich ganz verdient. Wormatia fehlt zwar oft der letzte entscheidende Pass, aber die Gäste selbst bringen nicht viel zustande. Trotzdem sieht man diesen durchaus an, dass da noch einiges mehr drin ist. Die zweite Halbzeit dürfte also eine enge Kiste werden. Letzte Woche lagen die Kickers 1:2 zurück und schossen im zweiten Durchgang noch sechs Tore.

46. Minute

Halbzeit!

43. Minute

Metzen droht gerne und ausgiebig mit dem Zeigefinger. Krettek hat gefoult.

42. Minute

Wittke tankt sich durch, Wagner ist aber rechtzeitig draußen.

40. Minute

Fasst das 2:0, eine Ecke von links rutscht Stark über den Schädel und knapp über die Latte. Beide Spieler sind übrigens wieder dabei.

39. Minute

Interessant bei diesem Eckball: Alle elf Stuttgarter stehen im Strafraum.

38. Minute

Rösner rasselt mit einem Stuttgarter im Kopfballduell zusammen. Beide werden behandelt.

37. Minute

Gollsch schießt flach, abgefälscht zur Ecke!

37. Minute

Man kann ganz vorsichtig von einer verdienten Führung sprechen.

35. Minute

Hübner bekommt den Ball, dreht sich und hämmert den Ball mit links genau in den rechten Winkel. Keine Abwehrchance!

35. Minute

WAAAAHNSINNSDING VON HÜBNER!!!

34. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:0

34. Minute

Metzen ermahnt mit viel Theatralik einen Stuttgarter, lässt die Karte aber stecken.

33. Minute

Wormatia hat Probleme mit dem Geläuf, Stark haut drauf, ihm rutscht aber der Ball vom Schlappen.

31. Minute

Brandstetter steht gefühlte drei Kilometer im Abseits, der Assistent winkt aber erst sehr sehr spät.

30. Minute

Krettek schießt mal drauf, der hat aber nicht genug Power. Kein Thema für Wagner.

26. Minute

Strammer Fernschuss von Marchese, Knödler hat ihn.

25. Minute

Wittke dreht ihn flach Richtung langes Eck, 30 Zentimeter vorbei!

24. Minute

Freistoß aus guter Position jetzt!

21. Minute

Riesenmöglichkeit! Oppermann muss nur noch zu Wittke rüberlegen, trifft aber nicht richtig!

20. Minute

Flugkopfball vom aufgerückten Köpf nach dieser Ecke - gefährlich.

20. Minute

Der segelt über Freund und Feind hinweg.

18. Minute

Stark verliert den Ball und foult taktisch - Freistoß.

16. Minute

Schöner Angriff über links aber Wittke schießt Hübner an.

15. Minute

Oppermann kann durchgehen.legt sich aber den Ball zu weit vor!

14. Minute

Es tut sich zwar noch nicht viel, die Gäste wirken aber doch gefährlicher.

10. Minute

Der Ball hoppelt mehr über den Platz als dass er rollt.

8. Minute

Foul von Krettek und Schiri Metzen stürmt auf ihn zu als wolle er ihn runterstellen - ermahnt aber nur.

8. Minute

Rösners Kopfball wird abgeblockt, Gollasch schafft es danach nicht eine Flanke hinein zu ziehen.

7. Minute

Erste Ecke für die Wormaten!

5. Minute

Die Stimmung ist auf beiden Seiten gut, auf dem Platz spielt sich noch viel im Mittelfeld ab.

3. Minute

Schröer haut sogleich mal dazwischen und wird scharf ermahnt. Mit beiden Beinen in den Mann, da hätte es auch Gelb geben können.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Im Gästeblock wird demonstrativ ein Fernsehturm in Miniatur aufgestellt.

So, die Mannschaften kommen aufs Spielfeld und werden von der Vortribüne mit Fahnen und Konfettiregen begrüßt.

Es trudeln immer noch Zuschauer ein, die Gegengerade ist merklich voller als in den letzten Spielen. Etwa 200 Gästefans machen schon einmal Stimmung.

Der Rasen sieht etwas mitgenommen aus, ein technisch ansprechendes Spiel dürfte das heute nicht werden.

Schiedsrichter der Partie ist Thomas Metzen aus Mechernich, ihm assistieren Patrik Meisberger und Manuel Reichardt. Metzen ist auch bekannt als "Eifel-Django" nachdem er in einem Zweitligaspiel beidhändig zwei Gelbe Karten gleichzeitig gezogen hat.

Der Gästeblock ist gut gefüllt, aus Stuttgart sind zwei Fanbusse angereist.

Auf der Bank sitzen 24 Adami, 2 Cuc, 5 Magin, 9 Silveira, 15 Heidenmann, 21 Renner, 28 Grujicic.

Ja, Matthias Lang spielt nach über 200 Spielen im Wormatia-Trikot erstmals als Rechtsverteidiger.

Wormatia: 1 Knödler - 4 Lang, 22 Stark, 23 Rösner, 3 Krettek - 10 Wittke, 6 Schröer, 18 Böcher, 8 Gollasch - 26 Oppermann, 14 Hübner.

Bei den Wormaten fehlt Isaac Ojigwe, der auf dem Trainingsplatz vorhin noch einsam seine Runden gedreht hat. Er ist noch nicht ganz fit. Für ihn geht Lucas Oppermann in den Sturm.

Die Kickers spielen mit 1 Wagner - 4 Köpf, 8 Rizzi, 10 Marchese, 11 Brandstetter, 13 Stierle, 15 Rapp, 19 Abruscia, 20 Pala, 22 Gondorf, 27 Türpitz.

Herzlich Willkommen zum Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers.