Regionalliga Südwest
Wormatia Worms - FSV Frankfurt

16.03.2019 14:00
1 : 2

Bis zum nächsten Mal. Alla Wormatia.

Ende. Erneut reicht eine Führung nicht. Nach einer grausamen zweiten Halbzeit verlieren wie gelähmt wirkende Wormaten verdient mit 1:2.

93. Minute

Spielende!

91. Minute

Pollasch sieht nochmal Gelb

91. Minute

Drei Minuten Nachspielzeit.

89. Minute

Nein, da geht gar nichts nach vorne.

87. Minute

Letzter Gästewechsel: Pollasch für Plut

86. Minute

Der Ball wird immer länger, schwacher Kopfball von Colak. Aber eh Abseits.

85. Minute

Vielleicht ja mal per Freistoß. Gelb für Huckle.

84. Minute

Die bringt nichts ein, ebenso der Konter.

83. Minute

Frankfurt kontert und der Ball geht aufs Tornetz. Ecke.

81. Minute

Letzter Wechsel: Matsumoto für Tritz

81. Minute

Endlich mal ein Angriffsansatz, nicht ausgespielt. Im Gegenzug geht ein Fernschuss nur knapp vorbei.

79. Minute

Ich habe nicht das Gefühl, das hier noch was geht.

79. Minute

Stramm geschossen, rechts vorbei von Schick.

78. Minute

Freistoß für die Gäste.

76. Minute

Colak räumt im Mittelfeld ab und sieht Gelb

74. Minute

Doppelwechsel: Bajric und Korb für Scheffel und Dobros

74. Minute

Und das kann nicht mehr überraschen. Der Ball ist lange in der Luft, Plut mit dem Rücken zum Tor und unter Bedrängnis - aber trotzdem macht er den Ball mit einem Fallrückzieher rein.

73. Minute

Tor für: FSV Frankfurt - 1:2

71. Minute

Burgio wird an der Seitenlinie abgeräumt, Gelb für Sierck

70. Minute

Kleine Konterchance, aber der Schiri bewertet den Zusammenprall von Dobros genau umgekehrt. Freistoß Frankfurt.

69. Minute

Defensiv ist das nun auch sehr wackelig teilweise.

68. Minute

Keinerlei Bewegung da vorne, so wird das nichts.

66. Minute

Keilmann hat den Ball.

66. Minute

Freistoß für Frankfurt.

65. Minute

Da kommt mal eine Flanke durch, Ferfelis aber nicht ran. Der Tritz-Schuss aus dem Rückraum geht in die Wolken.

64. Minute

Kurzer Disput zwischen Schick und Tritz, dann auch zwischen den Trainerbänken.

63. Minute

Schick für Aschauer bei den Gästen

62. Minute

Offensiv geht seit dem Ausgleich gar nichts mehr.

61. Minute

Tyminski sieht den Karton für ein Foul

61. Minute

Die vor der Pause aufgekommene Dominanz ist komplett verschwunden.

60. Minute

Der Wind hat aufgefrischt, lange Bälle nach vorne werden abgebremst.

56. Minute

Reihenweise Ballverluste in dieser Phase bei den Wormaten. Frankfurt weiter im Spielaufbau.

54. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 920

53. Minute

Jetzt haben die Gäste natürlich alle Vorteile auf ihrer Seite.

53. Minute

Gelb für Ferfelis nach einem Kopfballduell

50. Minute

Keilmann fängt den Ball sicher ab.

50. Minute

Freistoß Frankfurt von links.

49. Minute

In der Liste der unnötigsten Gegentore diese Saison rangiert das hier ganz weit oben. Meine Güte ist das ärgerlich!

47. Minute

Was für ein dämliches Gegentor! Scheffel mit einem katastrophalen Ballverlust, Koch mit dem ersten Ballkontakt macht den Ausgleich.

46. Minute

Tor für: FSV Frankfurt - 1:1

45. Minute

Jetzt also gegen den Wind, der allerdings auch etwas nachgelassen hat.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Wechsel bei den Gästen: Koch für Azaouagh

Wie schon am Dienstag wird der zweite Treffer verpasst.

Es will nicht fallen! Die Ecke kommt zu Burgio und dessen strammen Schuss kann Aulbach parieren.

45. Minute

Halbzeit!

45. Minute

Wieder Ecke, auf jetzt!

44. Minute

Und der wird geklärt.

44. Minute

Die war nix, nächster Versuch.

43. Minute

Und die nächste Wormatia-Ecke.

42. Minute

Volz zieht verdeckt ab, genau auf Aulbach.

41. Minute

Verlängert von Scheffel, aber am kurzen Pfosten steht ein Abwehrspieler richtig.

41. Minute

Ecke für den VfR.

40. Minute

Plötzlich bleibt der Ball an Ferfelis hängen und er sucht gemeinsam mit Volz den Abschluss - Ferfelis aus spitzem Winkel drüber. War auch schwer und roch nach Abseits.

38. Minute

Da ist zu wenig Bewegung im Wormser Spiel, es gibt kaum Anspielstationen.

36. Minute

Bei den Frankfurtern ist Straub jederzeit brandgefährlich.

33. Minute

Burgio dribbelt sich frei und haut aus 25 Metern mal drauf, wieder dreht der Ball nach außen und geht ganz knapp rechts vorbei.

31. Minute

Für ein ähnliches Foul kommt Plut um einen Karton noch einmal herum.

29. Minute

Gelbe Karte für Aschauer, der einen Konter unterbindet. Nun wieder Frankfurt mit etwas Oberwasser in dieser Szene.

27. Minute

Die Ecke wird volley genommen und verzogen, die nachfolgende Straub-Flanke köpft Plut knapp drüber.

26. Minute

Eckball für die Gäste.

24. Minute

TOOOOOOR! Gerade wollte ich schreiben, die Wormaten sind jetzt näher dran, da fällt das 1:0 auch schon. Dorow hat plötzlich freie Schussbahn und aus 20 Metern dreht sich sein Schuss vom Torwart weg rechts in die Ecke.

23. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:0

23. Minute

Der ist ein Stück zu weit.

23. Minute

Aber jetzt wieder ein Freistoß, diesmal von halblinks.

22. Minute

Dobros bringt den Ball durch zu Volz, der scheitert am schnell reagierenden Aulbach aus nächster Nähe.

20. Minute

Dobros mit dem ersten Torschuss, kein Problem für Aulbach. Etwas holprig gespielt, aber immerhin endete der Konter in einem Abschluss.

18. Minute

Die Defensive wirkt insgesamt nicht so sattelfest wie am Dienstag. Frankfurt ist aber auch technisch stärker als Dreieich.

17. Minute

Dorow versucht abzulegen, direkt zum Gegner.

16. Minute

Der Wind drückt die Ecke fast ins Tor, Aulbach lenkt zur nächsten Ecke.

15. Minute

Die Mauer fälscht zur Ecke ab.

15. Minute

Freistoß Wormatia, ganz gute Distanz. Nicht ganz zentral.

14. Minute

Volz tankt sich durch, seine Flanke findet aber nur einen Frankfurter.

12. Minute

Zahlreiche Fehlpässe und Stockfehler, noch kein richtiger Spielfluss.

11. Minute

Dobros flankt an den Fünfer, Ferfelis köpft deutlich drüber. Das war eine gute Chance.

8. Minute

Die Gäste mit mehr Spielanteilen bisher.

5. Minute

Bei Frankfurt spielt Güclü übrigens nicht im Sturm, sondern zentral im Mittelfeld. Straub kommt über die rechte Seite.

4. Minute

Ausgeglichenes Spiel, die Gäste wirken bisher etwas gefährlicher.

3. Minute

Abgepfiffen wegen Stürmerfoul, nicht ungefährlich.

2. Minute

Ihrig versucht zu flanken, holt die erste Ecke raus.

1. Minute

Straub zieht aus der Distanz ab, ein gutes Stück vorbei.

1. Minute

Erste Halbzeit also mit dem Wind im Rücken.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Der VfR spielt zuerst Richtung Alzeyer Straße und hat Anstoß.

Die Mannschaften betreten das Spielfeld, die Gäste in Weiß, unsere Wormaten in Rot.

12 Grad, bewölkter Himmel und recht windig.

Schiri der Partie ist der erst 21-jährige Marc Philip Eckermann, er pfeift sein sechstes Regionalligaspiel. Ihm assistieren Stefan Fimpel und Philipp Schlegel.

Auf der Bank: 8 Glockner, 9 Graciotti, 27 Korb, 30 Matsumoto, 37 Radau, 44 Bajric und für das Tor 21 Reichel.

Unsere Wormaten schicken zum dritten Mal in Folge die gleiche Startelf ins Rennen: 1 Keilmann - 16 Tritz, 26 Colak, 5 Scheffel, 4 Ihrig - 11 Burgio, 17 Volz, 33 Dobros - 14 Ferfelis.

Auf der Bank sitzen:5 Sabah, 6 Burdenski, 8 Pollasch, 11 Koch, 15 Schick, 28 Weinhardt und für das Tor 1 Mujezinovic.

33 Aulbach - 4 Sierck, 7 Azaouagh, 9 Güclü, 14 Aschauer, 17 Straub, 18 Plut, 22 Huckle, 24 Tyminski, 26 Becker, 29 Nothnagel.

Bei den Frankfurtern gibt es mit Arif Güclü und Steffen Straub zwei alte Bekannte in der Startelf:

Unter der Woche haben es die Wormaten bekanntlich verpasst, sich mit einem Sieg in Dreieich etwas abzusetzen. Die verlorenen Punkte will man deshalb heute sammeln.

Hallo und herzlich willkommen aus der EWR-Arena zum Heimspiel gegen den FSV Frankfurt.