Regionalliga Südwest
Wormatia Worms - Teutonia Watzenborn-Steinberg

24.02.2017 19:00
1 : 4

Bis zum nächsten Heimspiel, Alla Wormatia!

Was für ein Dämpfer! Dem vielversprechenden Auftakt folgt ein ganz schwaches Heimspiel gegen in allen Belangen überlegene Watzenborner. Das 1:4 ist auch in der Höhe verdient und sollte eine Mahnung sein für die kommenden Spiele.

90. Minute

Spielende!

90. Minute

In die Arme von Dauth.

89. Minute

Kodes kassiert noch eine Gelbe, Freistoß aus zentraler Position.

88. Minute

Ergebniskorrektur durch Benni Himmel. Da schießt er endlich mal ein Tor und kann sich nicht drüber freuen.

87. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:4

86. Minute

Wir sehnen den Abpfiff herbei.

82. Minute

Symbolisch: Gopko rutscht beim Freistoß aus und verletzt sich fast am Knie, den Konter vergibt Marceta.

80. Minute

Keine Gegenwehr bei Kotzkes Kopfball.

79. Minute

Tor für: Teutonia Watzenborn-Steinberg - 0:4

77. Minute

Letzter Gästewechsel: Simon für Müller

76. Minute

Bester Schuss bisher, Treske scheitert an Dauth.

75. Minute

Puh, ein deprimierender Fußballabend.

72. Minute

Letzter Wechsel: Straub für Metzger

72. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 804

71. Minute

Treske holt sich den Karton ab für ein taktisches Foul.

70. Minute

Undefinierbare Feierlaute der Gästefans.

70. Minute

Pinheiro aus guter Position per Kopf vorbei.

68. Minute

Wechsel der Gäste: Avdic für Goncalves

67. Minute

Und wenn mal ein Angriff gelingt, ist der Abschluss zu ungenau oder schwach.

66. Minute

Es deutet sich keine Wende an. Ein gebrauchter Tag.

64. Minute

Es kommt einfach kein Ball an...

61. Minute

Nach langer Zeit endlich mal ein Torschuss! Köksal flach links vorbei.

58. Minute

Auch die Gäste wechseln: Adomah für Vidosevic

56. Minute

Köksal für Dorow, Auracher für Maas.

56. Minute

Schnörkellos gespielt, Lemke drückt eine Flanke mit der Brust über die Linie.

55. Minute

Tor für: Teutonia Watzenborn-Steinberg - 0:3

54. Minute

Diesmal Kopfball Müller, deutlich drüber. Die Wormaten einigermaßen ratlos.

53. Minute

Nächster Schuss von Marceta, wieder knapp vorbei.

52. Minute

Wormatias Selbstvertrauen wie weggeblasen. Derweil Gelb für Pinheiro nach Foul an der Mittellinie.

51. Minute

Blitzsauberer Konter der Gäste, Marceta vergibt die Entscheidung!

48. Minute

Die Gäste unverändert mit energischem Pressing, Wormatia deshalb mit Problemen.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Keine Wechsel.

So, auf geht's!

Auch in die Zweikämpfe kommen sie kaum, was nicht nur am robusten Gegner liegt. Wenn der Rückstand noch aufgeholt werden soll, muss der Kampf erst einmal richtig angenommen werden.

Die Gäste spielen befreit nach vorne, womit die Wormaten offensichtlich nicht zurecht und deshalb überhaupt nicht ins Spiel kommen.

Wormatia liegt mit 0:2 zurück und das nicht unverdient. Offensiv läuft praktisch nichts zusammen und auch defensiv sieht das nicht sehr stabil aus. Für den guten Auftritt in Pirmasens können sich die Wormaten leider nichts kaufen, da muss nach der Pause deutlich mehr kommen.

46. Minute

Halbzeit!

44. Minute

Mal ein guter Ansatz vorne, der im Abseits endet.

42. Minute

Die nichts einbringt. Eine handvoll Gästefans stimmt trotzdem schon einmal "oh wie ist das schön" an.

40. Minute

Eine weitere Ecke für die Gäste.

39. Minute

Dorow kommt mal links in eine gute Position, sein Ball landet an einem Abwehrbein.

36. Minute

Golafra schießt den Ball weg, Gelb.

35. Minute

Maas mit einer völlig verunglückten Kopfballrückgabe, Marceta bedankt sich und hebt den Ball über Miltner ins Tor.

34. Minute

Tor für: Teutonia Watzenborn-Steinberg - 0:2

34. Minute

Auch dieser Freistoß ist eher suboptimal.

30. Minute

Nach einer halben Stunde sind die Wormaten immer noch nicht richtig drin im Spiel.

29. Minute

Schöne Ludmann-Flanke, Treske mit einem falsch justierten Kopfball.

28. Minute

Auf der Gegenseite segelt eine Flanke hinein, zwei Wormaten verpassen.

27. Minute

Und da ist es passiert. Eine Freistoßflanke kann Miltner hart bedrängt nicht festhalten, Kotzke staubt ab.

26. Minute

Tor für: Teutonia Watzenborn-Steinberg - 0:1

23. Minute

...die übrigens absolut nicht wie ein Tabellenvorletzter auftreten.

22. Minute

Gopko rettet in höchster Not, nachdem zuvor Metzger einen Fehlpass gespielt hat. Die Gäste deutlich näher an der Führung.

21. Minute

Der Schiri scheint doch recht großzügig was die Bewertung von Körpereinsatz angeht.

16. Minute

Die Wormaten kommen durchaus unter Druck, es rollt Angriff auf Angriff.

14. Minute

In den letzten Minuten sind eher die Gäste am Ruder, Wormatia mit Kontern.

12. Minute

Uuuuuh! Plötzlich ein Fernschuss aus dem Hinterhalt, Miltner lenkt den Ball noch an die Latte!

11. Minute

Der bringt nichts ein.

11. Minute

Erster Eckball für die Gäste.

10. Minute

Das Spiel ist bisher geprägt durch Fehlpässe auf beiden Seiten.

8. Minute

Miltner muss erstmals eingreifen, hat den Flachschuss sicher.

7. Minute

Wormatia mit breiter Brust!

6. Minute

Druckphase vor dem Gästetor, Treskes Schuss wird geblockt.

4. Minute

Clinch zwischen Marceta und Metzger. Marceta kassiert Gelb, unklar ob Metzger ebenfalls.

3. Minute

Ludmann erobert den Ball rechts außen, versucht Torwart Dauth zu überlisten. Der hat aufgepasst.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Wormatia beginnt Richtung Alzeyer Straße.

Ein großer Drache vor rot-weißem Hintergrund, schöne Choreo.

Ich glaube die Teams betreten den Rasen.

Die Fans haben eine Choreo vorbereitet, die Tribüne wird gleich eingehüllt in eine große Blockfahne.

Schiedsrichter der Partie ist Michael Kimmeyer, ihm assistieren Philipp Reitermeyer und Stefan Faller.

Auf der Bank: 6 Auracher, 15 Aztekin, 18 Güclü, 22 Straub, 28 Köksal, 35 Afari und für das Tor 33 Reichel.

Die Startelf bleibt unverändert: 32 Miltner - 7 Gopko, 5 Maas, 24 Metzger - 30 Ludmann, 17 Himmel, 8 Loechelt, 23 Stulin - 20 Pinheiro - 9 Dorow, 19 Treske.

Wormatia muss verzichten auf Enis Saiti (Zerrung) und Felix Reißmann. Gerade aus der U23 hochgezogen fällt der junge Mittelfeldspieler mit Syndesmosebandriss den Rest der Saison aus.

Auf der Bank 2 Adomah, 8 Azaouaghi, 9 Avdic, 19 Aslan, 21 Simon, 22 Scheffler und für das Tor 25 Sahin.

Gleich deren Aufstellung: 1 Dauth - 3 van Gelderen, 6 Golafra, 10 Müller, 14 Marceta, 16 Kotzke, 18 Spang, 20 Goncalves, 27 Lemke, 33 Vidosevic, 37 Kodes.

Zu Gast heute ist der hessische Aufsteiger Teutonia Watzenborn-Steinberg.

Herzlich willkommen nun auch aus der EWR-Arena im neuen Jahr!