home logo away logo
1 2

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - SSV Ulm 1846

  • Bis zum nächsten Heimspiel gegen Stuttgart II, bis dahin: Alla Wormatia!

  • Die englischen Wochen fordern nun offensichtlich ihren Tribut. Am Sonntag in Koblenz muss wieder etwas Zählbares her.

  • Mensch, eine deprimierende Niederlage. Wieder ein spätes Gegentor, begünstigt durch eigene Fehler. Güclü hätte den Ausgleich köpfen müssen, dann wäre das 2:2 in Ordnung gegangen.

  • 93. Min.

    Spielende!

  • 92. Min.

    Güclü wirft sich nochmal rein in einen Ball, trifft aber nur Betz.

  • 90. Min.

    Das muss der Ausgleich ein...

  • 89. Min.

    NEIIIN! Güclü kommt freistehend zum Kopfball und trifft nur Betz.

  • 87. Min.

    Köksal aus dem Rückraum in die Arme von Betz.

  • 86. Min.

    Vielleicht mit diesem Eckball...?

  • 86. Min.

    Aber es fehlt jetzt auch die Kraft.

  • 85. Min.

    Geht hier noch was? Die Wormaten versuchen es zumindest.

  • 83. Min.

    Letzter Gästewechsel: Michel für Rathgeber

  • 83. Min.

    Harter Körpereinsatz von Loechelt, Gelb.

  • 82. Min.

    Das Tor hatte sich nicht angedeutet...

  • 81. Min.

    Rathgeber setzt nach gegen Auracher, kassiert Gelb.

  • 80. Min.

    Letzter Wechsel: Güclü für Stulin

  • 80. Min.

    Zu viel Gefuddel auf der linken Seite, Ballverlust und Konter, der Ball kommt flach nach innen und wird im Pulk ins Tor gedrückt. Sauter oder ein Eigentor.

  • 79. Min.

    Tor für: SSV Ulm 1846 - 1:2

  • 78. Min.

    Bei den Gästen lässt die Genauigkeit schon seit einiger Zeit nach.

  • 77. Min.

    Die ist zu weit.

  • 77. Min.

    Dorow bringt den Ball nach innen, zur Ecke geklärt.

  • 75. Min.

    Der Ball kommt zu Treske, der sich gegen vier Mann behaupten muss, am Ende wirft sich Betz dazwischen.

  • 74. Min.

    Schneller Angriff über Ludmann, auf Abseits entschieden.

  • 74. Min.

    Glück gehabt Kücük kam da im Strafraum gefährlich an den Ball.

  • 73. Min.

    Ulm wechselt: Gondorf für Graciotti

  • 71. Min.

    Die Partie hat gerade einen Durchhänger.

  • 70. Min.

    Rangeleien, weil Graciotti auf Behandlung wartet und die Wormaten den Ball unschlüssig hin und her spielen, dann erst ins Aus. Betz mischt sich ein und kassiert Gelb.

  • 67. Min.

    Torwart Betz hat sich bei diesem Abschlag offenbar gezerrt oder einen Krampf geholt. Muss den Schmerz alleine verarbeiten während es eine Trinkpause gibt.

  • 65. Min.

    Kopfball Treske nach Schmitt-Flanke, genau auf Betz.

  • 64. Min.

    Ulm beruhigt das Spiel.

  • 60. Min.

    Fast eine Chance für den VfR! Zweimal ist Betz schneller am freien Ball.

  • 59. Min.

    Es geht hin und her. Beiderseits werden die Angriffe abgefangen.

  • 57. Min.

    Die offizielle Zuschauerzahl: 1.003

  • 56. Min.

    Wormatia hat die Nase leicht vorne.

  • 54. Min.

    Sauter checkt Stulin um, das hat weh getan. Keine Karte.

  • 53. Min.

    Das Spiel ist jetzt offener.

  • 52. Min.

    Schöne Kontermöglichkeit, schlecht ausgeführt.

  • 49. Min.

    Sapina ist noch größer als Krebs. Hohe Bälle sind spätestens jetzt kein Mittel mehr.

  • 47. Min.

    Auch Ulm hat gewechselt: Sapina für Hörger

  • 46. Min.

    Loechelt ordnet sich rechts ein, Pinheiro links.

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • Pinheiro für Aztekin und Loechelt für Saiti

  • Loechelt und Pinheiro machen sich bereit für einen Doppelwechsel.

  • Insgesamt ein gerechtes Unentschieden zur Pause.

  • Bei den Wormaten ist alles etwas statischer, Ulm lässt sie das Spiel machen und wartet auf Konter.

  • Ulm spielt schnörkellos nach vorne und steht hinten sicher, hat dort vor allem mit Kapitän Krebs die Lufthoheit.

  • 45. Min.

    Halbzeit!

  • 45. Min.

    Graciotti kann weitermachen.

  • 43. Min.

    Graciotti ist ausgerutscht und wohl umgeknickt dabei, muss behandelt werden.

  • 40. Min.

    Hörger wirft Dorow um und kassiert Gelb.

  • 39. Min.

    Schöner Spielzug über rechts, Ludmann nimmt den Ball mit und zieht ab - drüber!

  • 34. Min.

    Der Ausgleich! Toller Einsatz von Saiti, rausgelegt auf Dorow, dessen Flanke köpft Treske gerade so ein!

  • 33. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:1

  • 32. Min.

    Ulm stört früh, das macht dem VfR sichtlich Probleme.

  • 31. Min.

    Treske verpasst die Freistoßflanke nur knapp!

  • 30. Min.

    Freistoß jetzt mal von links.

  • 30. Min.

    Schöne Idee von Treske, seine Kollegen werden sich aber nicht einig.

  • 29. Min.

    Saiti kommt rechts durch, seinen Querpass kann Aztekin nicht verwerten!

  • 26. Min.

    Direkt ans Außennetz.

  • 25. Min.

    Die erste Ecke gegen das Ulmer Bollwerk.

  • 24. Min.

    Saiti nimmt eine Ludmann-Flanke volley, bringt den Ball aber nicht mehr aufs Tor.

  • 23. Min.

    Sie können aber die hochgewachsene Defensive bislang nicht unter Druck setzen.

  • 21. Min.

    Die Wormaten sind jetzt weit aufgerückt, nur noch Miltner in der eigenen Hälfte.

  • 20. Min.

    Graciotti schießt ebenfalls flach vorbei.

  • 18. Min.

    Stulin zieht mal ab aus der Distanz, flach rechts vorbei.

  • 14. Min.

    Eine scharfe Hereingabe landet bei Graciotti, dessen Direktabnahme kann Miltner noch parieren, dessen Nachschuss nicht.

  • 13. Min.

    Tor für: SSV Ulm 1846 - 0:1

  • 12. Min.

    Dorow kommt gut in Position, verliert aber den Ball.

  • 11. Min.

    Folgerichtig wechselt er jetzt die Schuhe.

  • 10. Min.

    Der Platz scheint sehr rutschig zu sein, Schmitt ist schon mehrfach ausgerutscht.

  • 9. Min.

    Schöner Angriff über rechts, Ludmanns Hereingabe wird geklärt.

  • 5. Min.

    Schuss der Gäste nach unfreiwilliger Schiri-Vorlage, drüber.

  • 5. Min.

    Momentan spielt sich alles vor dem Gästestrafraum ab.

  • 2. Min.

    Erste Flanke in den Strafraum, Treske kommt nicht richtig ran.

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Die Mannschaften betreten das Spielfeld, die Gäste in Schwarz, Wormatia in Rot-Weiß.

  • Meisberger hat auch das 1:1 der Wormaten bei den Stuttgarter Kickers gepfiffen sowie das 0:0 der Ulmer gegen Hoffenheim.

  • Das Schiedsrichtergespann: Patrik Meisberger, Manuel Reichardt und Stephan Spengler.

  • Auf der Bank: 5 Maas, 8 Loechelt, 17 Himmel, 18 Güclü, 20 Pinheiro, 36 Schmidt und für das Tor 1 Kroll.

  • Die Startelf: 32 Miltner - 30 Ludmann, 6 Auracher, 24 Metzger, 21 S. Schmitt - 15 Aztekin, 28 Köksal, 23 Stulin, 11 Saiti - 19 Treske, 9 Dorow.

  • Beim VfR gibt es wie angekündigt ein paar Rotationen.

  • Auf der Bank: 3 Sturm, 8 Gondorf, 22 Sapina, 23 Donofrio, 26 Barwan, 27 Michel und für das Tor 12 Özhiztay.

  • Schauen wir auf die Aufstellungen. Die Gäste beginnen mit folgender Elf: 1 Betz - 4 Krebs, 5 Reichert, 7 Graciotti, 9 Rathgeber, 11 Braig, 13 Nierichlo, 15 Hörger, 16 Kücük, 28 Sauter, 29 Fassnacht.

  • Eine Busladung Gästefans hat sich in der Kurve eingefunden.

  • Es ist etwas diesig, die Sicht aber einwandfrei.

  • Herzlich Willkommen zum Feiertagsheimspiel gegen den SSV Ulm 1846.