Regionalliga Südwest
Wormatia Worms - FSV Mainz 05 II

24.05.2014 14:00
1 : 3

Bis dahin: Alla Wormatia!

Wir sehen uns nächste Saison wieder. Entweder in der Oberliga, oder wieder in der Regionalliga.

Nun, wo Wormatia nächstes Jahr spielen wird, wissen wir definitiv erst Anfang Juni.

Unter diesem Eindruck wirkt der Gedanke, der Klassenerhalt könnte durch Relegation und/oder Lizenzentzüge noch gelingen, ziemlich peinlich.

Das wars. Völlig verdiente Niederlage nach einer in der zweiten Halbzeit durchaus erbärmlichen Leistung.

94. Minute

Spielende!

92. Minute

Jabiri weist auf ein ziemlich deutliches Handspiel hin, sieht zur Belohnung Gelb.

89. Minute

Das Tor hat die Stimmung wenigstens in so weit aufgehellt, dass man wohl um Pfiffe beim Abgang herumkommt.

86. Minute

Flanke Bauer, Kopfball Jabiri gegen die Laufrichtung - der Ehrentreffer.

86. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:3

84. Minute

Mainz lässt den VfR ein wenig spielen. Genutzt wird es nicht. Bauer haut meterweit drüber.

80. Minute

Oppermann serviert Kunstmann den Ball, aber der haut frei vorm Tor drüber. Symptomatisch.

78. Minute

In einer Viertelstunde ist die Saison beendet. Die Wormaten sind mit dem Kopf schon in der Kabine.

76. Minute

Jabiri fast mit dem Ehrentor, sein Flachschuss geht knapp vorbei.

73. Minute

Riesenapplaus für Loechelt. Er hat einfach nur mit Einsatz einen Zweikampf gewonnen.

73. Minute

Loechelt für den total schwachen Celik

70. Minute

Die ersten verlassen das Stadion.

70. Minute

Locker leicht, Franzin 0:3. Totale Aufgabe.

69. Minute

Tor für: FSV Mainz 05 II - 0:3

69. Minute

Oppermann zertrümmert gefrustet eine Eckfahne und sieht Gelb. Pause, während Ersatz gesucht wird. Ein Mainzer findet das ziemlich lächerlich und steckt den Fahnenrest einfach wieder rein.

66. Minute

Hier fallen eher noch mehrere Tore für Mainz als eines für Wormatia.

65. Minute

Letzter Wechsel: Eba Eba für Falkenmayer

64. Minute

Konter, Lewerenz lässt das Tor liegen.

62. Minute

Wunderschöner Pass in die Tiefe, Mainz auf dem Weg zum 0:3 - Menz schnappt sich die Kugel.

61. Minute

Lewerenz für Schilk

61. Minute

Mainz schaltet einen Gang zurück, so richtig anfangen können die Wormaten damit nichts.

59. Minute

900 Besucher sehen dieses Spiel.

58. Minute

Celik legt ab auf El-Hammouchi, der haut einen Meter am Winkel vorbei.

56. Minute

Die Ecke findet keinen Abnehmer.

56. Minute

Erst kommt bei Mainz Franzin für Parker

55. Minute

Vielleicht per Ecke.

52. Minute

Celik mit einem guten Kopfball, den Huth gerade noch pariert. Statt Ecke gibt es aber Abstoß.

51. Minute

Hiemeleers schießt den Gegenspieler an. Auf der Gegenseite hätte es jetzt sicherlich Handelfmeter gegeben.

49. Minute

Das wird es wohl gewesen sein. Wüsste nicht, wie der VfR das aufholen will.

48. Minute

Kunstmann bleibt beim Konter hängen, Wolf mit einer schlechten Grätsche gegen Parker - der schiebt lässig rechts unten ein.

47. Minute

Tor für: FSV Mainz 05 II - 0:2

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Hiemeleers für Weisenborn

Hiemeleers macht sich zur Einwechslung bereit.

Die Mainzer lassen sich nicht hängen und werden sicherlich auch in der Relegation mit ihren wendigen und schnellen Offensivspielern für Gefahr sorgen.

Ulm liegt zur Pause 0:2 hinten. Wenn der VfR auf sportlichem Wege vorbeiziehen will, muss er jetzt "nur noch" gewinnen.

Trotzdem muss man sich auch mal über das Schirigespann unterhalten. Patrick Alt lässt fast alles laufen, seinem Kollegen mit der Fahne scheint die Abseitsregel kein Begriff zu sein.

Verdiente Führung der Gäste, weil die Wormaten auch einfach zu wenig investieren.

46. Minute

Halbzeit!

45. Minute

Menz faustet ohne Rücksicht auf Verluste.

45. Minute

Eckball für die Gäste.

39. Minute

Jabiri köpft drüber. Baunatal führt mittlerweile 2:0 gegen Ulm.

38. Minute

Zweite Wormatia-Ecke.

37. Minute

Scho die vierte Fehlentscheidung des Mannes auf der Tribünenseite.

36. Minute

Und natürlich steht wieder einer im Abseits! Weil freut sich und macht den Ball rein.

35. Minute

Tor für: FSV Mainz 05 II - 0:1

33. Minute

Flanke El-Hammouchi, Jabiri steigt etwas zu früh hoch und erwischt den Ball nicht richtig.

32. Minute

Stulin schickt Jabiri, der wartet auf den mitgelaufenen Oppermann und legt ab - Oppermann hämmert volles Risiko drauf und über die Latte!

31. Minute

Schon wieder klares Abseits, wieder bleibt die Fahne unten. Auf der anderen Seite geht sie aber hoch. Langsam wirds ärgerlich!

29. Minute

Wenn die Mainzer vorne mal Ernst machen, wird es immer gefährlich.

29. Minute

Das Spiel plätschert eher ein wenig vor sich hin.

28. Minute

Bauer hämmert in die Mauer, der zweite Ball ist unplatziert.

27. Minute

Freistoß für die Wormaten aus guter Position!

25. Minute

Bouziane klar und deutlich im Abseits, die Fahne bleibt unten, der Flachschuss holpert an den Pfosten!

23. Minute

Erste Mainzer Torchance, Parker zwirbelt den Ball über die Latte. Vorher wars eigentlich aber Abseits.

20. Minute

Die Gästedominanz hat etwas nachgelassen, Wormatia versucht ins Spiel zu kommen.

18. Minute

Nun mal andersrum, Jabiri per Kopf auf Oppermann - der verpasst.

17. Minute

Übrigens führt Baunatal gegen Ulm.

16. Minute

Kopfballverlängerung von Oppermann, Jabiri soll im Abseits gestanden haben. Schade.

14. Minute

Die ist zu weit und bringt nichts ein.

14. Minute

Der VfR macht einen eher nervösen Eindruck. Jetzt gibt es aber die erste Ecke.

13. Minute

Mainz dominiert bislang klar und spielt schnell.

11. Minute

Der Gästeblock mittlerweile gut gefüllt. 200 vielleicht.

8. Minute

Und auch der erste Torschuss. Mehr ein Schüsschen von Bauer.

8. Minute

Rustikale Szenen am Mainzer Strafraum, Wormatia erstmals vor dem Tor.

7. Minute

Menz rettet in höchster Not, Kunstmann wirkt unsicher da hinten.

6. Minute

Ball im Tor, Bouziane aber im Abseits.

5. Minute

Mainz deutlich engagierter als die Elversberger letztes Jahr.

3. Minute

Die richtige Aufstellung: Menz - El-hammouchi, Wolf, Kunstmann, Stulin - Gopko, Celik - Weisenborn, Oppermann, Bauer - Jabiri.

2. Minute

Gleich Gelb für Celik. Kommt an der Mittellinie zu spät.

1. Minute

Taktische Überraschung: Kunstmann spielt in der Innenverteidigung!

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Die Mannschaften kommen aufs Spielfeld, Wormatia in rot-weiß, die Mainzer in schwarz.

Es sind einige Gästefans da, rund 100 könnten es sein.

Es gibt zwei Verabschiedungen: Ex-Co-Trainer Volker Berg und Geschäftsstellenleiter Fabian Sander.

Der Besuch ist spärlich, was sicherlich auch am Wetter liegt. Die Aschenbahn steht leicht unter Wasser.

Schiri ist Patrick Alt aus Heusweiler, ihm assistieren Jens Anton und Stephan Spengler.

So zumindest die Interpretation. Auf der Bank: 10 Fotescu, 11 Pastusiak, 21 Hofmeier, 30 Loechelt, 39 Hiemeleers und für das Tor 1 Scherer.

Die Wormaten spielen wie folgt: 25 Menz - 7 El-Hammouchi, 5 Celik, 2 Wolf, 23 Stulin - 27 Gopko - 34 Weisenborn, 26 Oppermann, 3 Bauer - 22 Kunstmann, 9 Jabiri.

(Nur) auf der Bank: 12 Eba Eba, 13 Franzin, 14 Lewerenz und für das Tor 18 Zentner.

Kommen wir mal zur Aufstellung der Gäste. 1 Huth - 2 Müller, 3 Schilk, 4 Rossbach, 5 Weil, 6 Bohl, 7 Seegert, 8 Falkenmayer, 9 Garnier, 10 Bouziane, 11 D. Parker.

Rein sportlich bedeutet der letzte Spieltag heute: Wenn Wormatia gewinnt und Ulm verliert, reicht es, wenn Großaspach ODER Mainz aufsteigt.

Und die bevorstehende Ulmer Pleite ist dabei noch gar nicht eingerechnet.

Weil sonst aus der Hessenliga niemand die Zulassung beantragt hat, gibt es also nur drei statt vier Aufsteiger aus den Oberligen. Und demnach in der Regionalliga einen Absteiger weniger.

Platz 16? Müsste das nicht 15 heißen? Nein, denn der 1.FC Eschborn hat heute bekannt gegeben, auf den Aufstieg in die Regionalliga zu verzichten.

Die sportliche Situation sieht wie folgt aus: Der aktuelle 16. Platz reicht, wenn Mainz und Großaspach aufsteigen?

Zu Gast ist die U23 von Mainz 05, die bereits als Relegationsteilnehmer feststehen.

Herzlich willkommen zum letzten Heimspiel für diese Saison, vielleicht auch das letzte in der Regionalliga.