Oberliga RLP/Saar Meisterrunde
Wormatia Worms - SV Eintracht Trier 05

10.04.2022 16:00
1 : 1

Bis zum nächsten Mal: Alla Wormatia!

Stehende Ovationen für diese starke Leistung, eine komplette Halbzeit in Unterzahl. Die Wormaten waren sogar näher dran am Sieg.

90. +4 Minute

Das Spiel ist zu Ende.

90. +3 Minute

Cymer muss parieren! Aber auch nicht sehr platziert.

90. +2 Minute

Nein Amberg kommt, hat sich ein anderes Trikot übergezogen.

90. +1 Minute

Drei Minuten Nachspielzeit.

90. +1 Minute

Letzter Gästewechsel: Fischer für Kinscher

87. Minute

Und bei Trier Esmel für Wimmer

87. Minute

Letzter Wechsel: Knäblein für Joachims

87. Minute

Hätte vielleicht einen Eckball geben können.

86. Minute

Gute Stimmung, vielleicht geht noch was.

86. Minute

Freistoß Wormatia aus dem Halbfeld.

84. Minute

Wechsel Trier: Brandscheid für Roth, noch ein Stürmer

83. Minute

Hier ist noch alles möglich.

81. Minute

Und hat die besseren Chancen.

81. Minute

Wormatia spielt das in Unterzahl sehr gut bis jetzt.

81. Minute

Keine Gefahr.

80. Minute

Freistoß Trier von rechts.

80. Minute

Ihrig flankt im zweiten Anlauf auf den Kopf von Mvoto, Wieszolek ist unten!

79. Minute

Eckball Wormatia Worms

79. Minute

UUUUH! Was ein Ding! Kasper nimmt ihn mit der Brust an und feuert eine Rakete ab. Über die Latte gelenkt!

77. Minute

Nächster Wechsel bei Wormatia: Kiefer für Darkaoui

74. Minute

Marx hatte schon Gelb, das wird der Grund für den Wechsel sein

73. Minute

Beim VfR kommt Asamoah für Marx

73. Minute

Gelb auch für Gästetrainer Cinar bei dieser Einwurfentscheidung.

72. Minute

Es wird ein paar Mal gefährlich hinten, aber Zwingendes für die Gäste ist noch nicht dabei.

70. Minute

Wormatia immer wieder auch mit Entlastungsangriffen.

69. Minute

Kasper kommt nicht ran.

69. Minute

Freistoß Wormatia von halbrechts.

65. Minute

Und das war ziemlich sicher ein möglicher Elfer für Trier… Schiri lässt laufen.

64. Minute

Hat die Szene gut laufen lassen, nachträglich Gelb für Kinscher

63. Minute

Gute Aktion von Darkaoui, Kasper kommt an die Flanke nicht ran.

62. Minute

Der wird geklärt.

61. Minute

Eckball Wormatia Worms

61. Minute

Kasper zirkelt aus 20 Metern knapp vorbei!

61. Minute

Der sportliche Leiter Norbert Hess kassiert Gelb, der sich bei diesem Einwurf beschwert.

60. Minute

Auch Wormatia wechselt, mit Kasper kommt ein stabiler Stürmer für Eichinger

58. Minute

Kinscher macht es direkt, rechts vorbei.

57. Minute

Gelb für Marx wegen des Fouls und für Thayaparan der sich bei ihm beschwert

57. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 2.211

55. Minute

Trier bringt mit Bibaku für Brodersen einen Stürmer.

54. Minute

Ab und an gibt es aber auch einen Konter

52. Minute

Wormatia rührt Beton an, Trier wie beim Handball um den Strafraum herum.

49. Minute

Kein schlechter Abschluss von Kinscher, drüber.

46. Minute

Der VfR nun im 5-3-1.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Die Wormaten sind als Erste wieder auf dem Platz.

Insgesamt ein sehr gutes Spiel, am Ende die Wormaten mit leichtem Chancenplus. Was geht jetzt noch in Unterzahl?

Das wird nun eine sehr schwere 2. Halbzeit…

45. +1 Minute

Mit einem 1:1 geht es in die Pause.

45. Minute

Es war zu befürchten. Loechelt setzt aggressiv nach an der Seitenlinie, da kann man schon Gelb geben. Ist leider die zweite. Der beste Mann muss vom Feld, Wormatia nur noch zu zehnt.

40. Minute

Grimmer flankt, Darkaouis Kopfball gegen die Laufrichtung geht langsam ganz knapp vorbei!

40. Minute

Mittlerweile ist das hohe Tempo etwas raus, ausgeglichene Kräfteverhältnisse.

38. Minute

Mvoto kommt ganz frei zum Kopfball, den Aufsetzer stochert Kireski möglicherweise über die Linie. Schwer zu erkennen im Pulk.

37. Minute

Ist der Ball drin oder nicht? Schiri sagt nein.

36. Minute

Eckball Wormatia Worms

33. Minute

Loechelt kommt im Strafraum zu Fall und sieht Gelb für eine Schwalbe.

28. Minute

Trier mit mehr Spielanteilen, Wormatia hinten stabil.

26. Minute

Steilpass von Joachims auf Darkaoui, Wieszolek ist einen Schritt schneller!

25. Minute

Wormatia im 4-4-2 mit Loechelt als hängender Spitze.

24. Minute

Druckphase der Gäste jetzt, Roth aus der Drehung weit drüber.

22. Minute

Ein hochklassiges und intensives Oberligaspiel bisher

19. Minute

Wuchtiger Schuss aus dem Rückraum, drüber.

19. Minute

Eckball SV Eintracht Trier 05

18. Minute

Eckball SV Eintracht Trier 05

17. Minute

Kaluanga ist fast entwischt, kurz danach macht Cymer das kurze Eck zu!

16. Minute

Trotz des frühen Gegentores: Wir sehen einen sehr engagierten und präsenten VfR mit hoher Laufbereitschaft. Verdienter Ausgleich.

14. Minute

Wormatia macht Druck, der Ball kommt raus zu Joachims und der haut ihn zum Ausgleich in die lange Ecke!

13. Minute

Tor für Wormatia Worms - 1:1

11. Minute

Der führt nur zu einem Konter, den Joachims klärt.

10. Minute

Eckball Wormatia Worms

10. Minute

Temporeicher Beginn, es geht hin und her.

7. Minute

Loechelt in einer sehr offensiven Rolle heute.

7. Minute

Wieszolek pariert gegen Kireski, aber der stand im Abseits.

6. Minute

Klar Gelb gegen Kaluanga eigentlich für dieses taktische Foul. Freistoß.

5. Minute

Ganz ähnlich wie der Beginn in Waldalgesheim.

3. Minute

Die Ecke kann mehrmals nicht geklärt werden, abgefälscht landet der Ball im Tor. Maurer war der Schütze.

3. Minute

Tor für SV Eintracht Trier 05 - 0:1

2. Minute

Eckball SV Eintracht Trier 05

1. Minute

Wormatia spielt Richtung Clubhaus

Der Schiedrichter hat die Partie angepiffen.

Die Mannschaften betreten das Spielfeld, die Gäste in Blau-Schwarz, die Wormaten in Rot.

Etwa 500 Gästefans dürften hier sein, es füllt sich.

Auf der Bank sitzen 1 Tayar (TW), 5 Knäblein, 9 Graciotti, 10 Köksal, 19 Kasper, 20 Asamoah, 22 Kiefer.

Startelf: 33 Cymer - 3 M’voto, 4 Ihrig, 6 Kireski, 7 Darkaoui, 8 Grimmer, 11 Eichinger, 14 Henrique, 15 Marx, 17 Loechelt, 29 Joachims.

Bei den Wormaten fehlt Aleks Biedermann (Zahn-OP), dafür sind Henrique, Darkaoui und Kireski wieder an Bord. Kiefer kommt heute von der Bank.

Auf der Bank: 37 Olayo (TW), 2 Sinner, 6 Fischer, 7 Brandscheid, 9 Bibaku, 12 Amberg, 15 Esmel.

Die Gäste aus der zweitältesten Stadt Deutschlands beginnen mit folgender Startelf: 1 Wieszolek - 3 Heinz, 4 Maurer, 8 Roth, 13 König, 16 Brodersen, 18 Kinscher, 19 R. Garnier, 22 Wimmer, 23 Thayaparan, 42 Kaluanga.

Ein wichtiges Spiel, das sieht man auch am Schiedsrichtergespann. Es steht unter der Leitung von Zweitligaschiri Patrick Alt.

Hallo und herzlich willkommen aus der EWR-Arena!