Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar
Wormatia Worms - TuS Mechtersheim

14.09.2019 15:30
3 : 2

Und dann ist Schluss. Ganz hart erkämpfte drei Punkte, uff. Alla Wormatia, bis zum nächsten Mal!

94. Minute

Spielende!

94. Minute

Nishinaka sieht Gelb, der war es aber offensichtlich gar nicht. Dahlke im Mittelfeld gestoppt, das gibt Zeit.

91. Minute

Drei Minuten Nachspielzeit.

91. Minute

Kurz ausgeführt um Zeit zu schinden.

90. Minute

Matsumoto holt eine Ecke raus.

89. Minute

Das wird eine ganz ganz enge Kiste.

88. Minute

Gelb für Reichel wegen Zeitspiel, der sich nicht besonders viel Zeit lässt.

88. Minute

Pfosten! Fast der Ausgleich. Und direkt danach nochmal ein Schuss vorbei.

85. Minute

Metz zerrt Veleanu zu Boden, ebenfalls Gelb.

84. Minute

Graciotti hält sich den Arm und muss raus, Veleanu kommt rein.

83. Minute

Stattdessen Gelb für Lickert, der sich beschwert.

82. Minute

Klares Handspiel der Mechtersheimer als letzter Mann, kein Pfiff. Da war die Hand ganz oben, das hätte Rot geben können. Warum sieht das der Linienrichter nicht?

81. Minute

Böser Schnitzer da in der Abwehr, zum Glück ohne Konsequenz. Es brennt bei jedem Gästeangriff.

79. Minute

Die Gäste wechseln: Maier für Ryunosuke

78. Minute

Der Japaner ist praktisch überall.

78. Minute

Die Meinung auf der Tribüne: Mechtersheims Nishinaka ist mit Abstand der beste Mann auf dem Platz.

77. Minute

Abgewehrt. Die Wormaten sind in die Defensive gedrängt.

76. Minute

Recica klärt im letzten Moment zur Ecke. Mechtersheim will den Ausgleich!

75. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 842

74. Minute

Nach dem 3:1 wirkte es kurz, als würden die Gäste auseinanderfallen. Jetzt ist es wieder ein offener Schlagabtausch.

73. Minute

Horntrich versucht es aus der Distanz, knapp links vorbei.

69. Minute

Und plötzlich steht es nach einer Ecke 3:2. Horntrich macht den Anschluss.

69. Minute

Tor für: TuS Mechtersheim - 3:2

68. Minute

Flanke von Schünke und Dahlke kommt zum Kopfball - der verunglückt. Hätte das 4:1 sein können.

66. Minute

Grimmer zieht mal aus 30 Metern ab, links vorbei.

66. Minute

3:1-Führung und so richtig wissen wir hier auch nicht, wie das so plötzlich passiert ist.

65. Minute

Oliveira Damaceno jetzt im Sturm, Schünke über links, Matsumoto über rechts, Graciotti im Zentrum.

64. Minute

TOOOOOR! Tolle Balleroberung von Lickert glaube ich, Oliveira Damaceno schickt Dahlke steil und der behält frei vor Klug die Nerven.

63. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 3:1

63. Minute

Kopfball in den dritten Stock.

63. Minute

Es will heute keine Stabilität reinkommen.

63. Minute

Jetzt Ecke für die Gäste.

61. Minute

Oliveira Damaceno ist fast auf und davon, wird wegen Handspiel zurückgepfiffen. Naja...

60. Minute

Recica schlägt den Eckball rein, Kopfball von Lickert und es steht 2:1!

60. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 2:1

59. Minute

Da wurde schon auswechseln angedeutet aber plötzlich is er wieder munter.

59. Minute

Es gibt Ecke für den VfR, noch muss aber ein Gästespieler behandelt werden, den es bei einer Klärungsaktion von Miranda erwischt hat.

58. Minute

Matsumoto kommt für Schmidt

57. Minute

Gute Kontergelegenheit 4 gegen 3, aber Schünkes Pass erreicht niemanden. Da muss mehr rumkommen!

56. Minute

Nächster Abschluss der Gäste, ein gutes Stück vorbei. Mechtersheim ist spielbestimmend.

54. Minute

Nishinaka zieht im Mittelfeld bei den Gästen die Fäden und ist kaum in den Griff zu kriegen.

53. Minute

Mehr Körpereinsatz würde dem Wormatia-Spiel gut tun.

51. Minute

Auf Schienbeinhöhe kommt die Ecke rein und bringt so natürlich nichts ein.

50. Minute

Grimmer tut es ihm nach, Klug mit den Fäusten - und Dahlkes Nachschuss wird geblockt. Ecke.

50. Minute

Und da ist der verdiente Ausgleich. Wenn keiner richtig hin geht, dann zieht Marx halt einfach mal vom rechten Strafraumeck ab und lässt Reichel keine Abwehrchance.

49. Minute

Tor für: TuS Mechtersheim - 1:1

48. Minute

Schade, zu harter Pass Richtung Schünke. Der hätte freie Bahn gehabt.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Gleich geht es weiter, die Wormaten spielen nun Richtung Clubhaus.

Pause, eine lange Zeit eher als glücklich zu wertende Führung. Richtige Torchancen hatten die Wormaten am Ende aber mehr als die Gäste.

47. Minute

Halbzeit!

46. Minute

Gute Flanke von Grimmer, der Ball kommt etwas überraschend durch und Dahlke nimmt ihn direkt in die Wolken - fast das 2:0! Direkt danach wieder ein höchst fragwürdiger Abseitspfiff

45. Minute

Seltsame Linie. Da wird Lickert wiederum nur ermahnt.

44. Minute

Der kommt bessere, Dahlke nimmt ihn im Fallen direkt und verzieht. Schünke stand ihm da etwas im Weg.

43. Minute

Recica bringt den Ball zu früh rein, schade!

43. Minute

Und noch eine äußerst fragwürdige Abseitsentscheidung gegen Dahlke hinterher.

41. Minute

Metz in die Hacken von Graciotti, das gibt keine Karte. Natürlich Pfiffe aus dem Publikum.

39. Minute

Miranda blockt an der Mittellinie und sieht gleich Gelb. Überzogen meiner Meinung nach.

39. Minute

Geklärt, der Konter rollt über rechts, Oliveira Damaceno macht es selbst und scheitert an Klug!

37. Minute

Miranda hat da kompromisslos geklärt, deshalb erstmal Behandlungspause.

37. Minute

Nächste Ecke für Mechtersheim.

34. Minute

Keine Gefahr.

34. Minute

Zu viel Platz da in dieser Szene, Ecke für die Gäste.

33. Minute

Immer wieder mal Kuddelmuddel im Wormatia-Strafraum, ziemlich wackelig heute. Miranda soll jetzt in der Innenverteidigung Stabilität bringen. Lickert geht ins Mittelfeld.

31. Minute

Wie angekündigt: Miranda für Afari

29. Minute

Auch nach der Führung: Mechtersheim bleibt weiterhin gefährlicher.

28. Minute

Miranda macht sich warm. Es könnte sein, dass der heute unglücklich agierende Afari bald raus muss.

23. Minute

Afari vertändelt den Ball kurz vor der Torauslinie und versucht grätschend schlimmeres zu verhindern - Glück gehabt.

22. Minute

Das hat sich nicht angedeutet, um es mal so zu formulieren.

21. Minute

TOOOR! Schmidt bringt den Freistoß rein, Ogorodnik verlängert per Kopf und DAHLKE spitzelt den Ball über die Linie.

20. Minute

Tor für: Wormatia Worms - 1:0

20. Minute

Gelb für Hontrich, der sich über einen Freistoßentscheidung beschwert. Die war aber korrekt. Halblinks vor dem Tor für den VfR.

18. Minute

Wieder wird es gefährlich bei einem Rückpass. Die Mechtersheimer präsentieren sich keineswegs wie ein Tabellenletzter.

16. Minute

Gefährliche Szene der Gäste mit Gestocher im Strafraum, Reichel hat den Ball im Nachfassen!

11. Minute

Zweimal sucht Dahlke den Abschluss und wird abgeblockt.

10. Minute

Die Wormaten sind jetzt erst einmal um Spielkontrolle bemüht.

8. Minute

Momentan sind die Gäste das offensivere Team und beschäftigen die Defensive der Wormaten.

6. Minute

Fehlpass in die Füße des Mechtersheimers, das war ganz brenzlig eben. Mit vereinten Kräften abgelaufen.

5. Minute

Lickert ist zurückgerutscht in die Innenverteidigung, Afari bildet mit Schmidt die Doppelsechs.

3. Minute

Kontergelegenheit, doch da ist kein Platz und es wird abgebrochen.

3. Minute

Die Mauer fälscht ab zur Ecke.

2. Minute

Wormatia spielt Richtung Alzeyer Straße. Mechtersheim gleich mit einem Freistoß.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Heute wird es schön warm, der Himmel ist blau, tolles Wetter! Offenbar hat das den ein oder anderen Besucher dazu bewogen, lieber ins Schwimmbad oder an den See zu gehen. Es ist sichtbar weniger los hier auf den Rängen.

Schiedsrichter der Partie ist Fabian Mohr aus Strohn, ihm assistieren Yannick Horten und Andre Becker.

Auf der Bank: 13 Veleanu, 22 Amos, 26 Kouadio, 29 Holzemer, 30 Matsumoto, 31 Miranda und für das Tor 1 Radmacher.

Die Startelf: 32 Reichel - 24 Recica, 6 Afari, 27 Ogorodnik, 8 Grimmer - 14 Oliveira Damaceno, 34 Schmidt, 23 Lickert, 9 Graciotti - 19 Schünke, 25 Dahlke.

Bei unseren Wormaten sitzt Tzimanis heute seine Rotsperre ab, nächste Woche ist er wieder dabei. Am Mittwoch gab es ein Testspiel in Gauersheim, bei dem sich einige Nachwuchsspieler empfohlen haben, das wird heute prompt belohnt. So kommt Pascal Schmidt zu seinem Startelfdebüt, Touven Amos und Elias Holzemer aus der U23 sitzen auf der Bank.

Auf der Bank: 6 Gass, 12 Gauweiler, 16 Arens, 20 Aydogan, 22 Maier, 27 Silva Goncalves und für das Tor 31 Böhm.

Die Gäste spielen mit folgender Startelf: 1 Klug - 4 Hartlieb, 8 Horntrich, 14 Ryunosuke, 15 Marx, 17 Selzer, 19 Metz, 23 Nishinaka, 25 Kuroyanagi, 30 Bückle, 32 Schwehm.

Heute soll der nächste Dreier eingefahren werden.

Hallo und herzlich willkommen zum Heimspiel gegen den TuS Mechtersheim!