Regionalliga Südwest
Wormatia Worms - VfB Stuttgart II

16.03.2018 19:00
0 : 1

Bis dahin: Alla Wormatia!

Danach wartet Offenbach und dann kommt Schott Mainz.

Es gibt trotzdem Applaus für die engagierte zweite Halbzeit. Jetzt geht es am Mittwoch nach Kandel zum immens wichtigen Pokalhalbfinale.

Ein ganz bitteres Ergebnis für die Wormaten, die weiterhin bei 29 Punkten festhängen.

Der VfR verliert ein Spiel, das er niemals verlieren darf. Die zweite Halbzeit war ein Spiel auf ein Tor gegen eine schwache Stuttgarter U23.

93. Minute

Spielende!

93. Minute

Gösweiner köpft Meyer in die Arme.

93. Minute

Eine letzte Ecke vielleicht

91. Minute

Gösweiner köpft, geklärt vor der Linie!

91. Minute

Zur nächsten Ecke.

90. Minute

Mal eine Ecke von der anderen Seite...

89. Minute

Die Flanken kommen und kommen einfach nicht an.

87. Minute

Zweiter Wechsel: Walter für Oeßwein

85. Minute

Auracher kommt zum Kopfball, einen Meter drüber.

84. Minute

Noch eine Ecke.

83. Minute

Die Ecke führt zu einem harmlosen Abschluss von Burgio.

83. Minute

Der wäre gut gekommen, wenn die Mauer nicht gewesen wäre...

82. Minute

Ein weiterer Freistoß, diesmal etwas weiter innen.

81. Minute

Erster Gästewechsel: Stefandl für Ramaj

80. Minute

Doch keine Gefahr.

79. Minute

Straub zieht ab, Meyer pariert zur Ecke.

79. Minute

Und das in einer absoluten Drangphase.

78. Minute

Und es fällt das typische Gegentor! Mehrmals bietet sich die Chance zur Klärung, dann kommt der Ball zu Ferdinand und der schießt ein.

77. Minute

Tor für: VfB Stuttgart II - 0:1

77. Minute

Straub dribbelt sich in den Strafaum, wird abgegrätscht.

75. Minute

Die Ecke fängt Meyer ab.

75. Minute

Straub flankt flach rein, irgendjemand kommt ran und Meyer lenkt zur Ecke.

72. Minute

Kimmeyer ermahnt Trainer Hinkel und geht weg, doch der ruft ihm noch etwas hinterher. Und dann muss er doch auf die Tribüne.

71. Minute

Bald haben wir sie alle durch. Tritt in die Hacken von Afari, Ramaj sieht die nächste Gelbe.

70. Minute

Der kommt gut, doch im Rückraum steht keiner.

69. Minute

Ein weiterer Freistoß von rechts dank Burgio.

68. Minute

Nächste gute Idee von Straub, Dorow verpasst.

68. Minute

Nun flankt Straub an den Fünfer, keiner kommt ran. Druckphase!

67. Minute

Dos Santos reißt Dorow fast um, das gibt Gelb.

66. Minute

Burgio versucht den Pass nach innen, Meyer wirft sich auf den Ball.

64. Minute

Plötzlich kommt der Ball zu Burgio, der sucht sofort den Abschluss und scheitert an Meyer!

64. Minute

Da ist die erste Chance! Einen Maas-Freistoß köpft Gösweiner vorbei. Da musste sich der Torwart ganz schön strecken, hätte ihn aber wohl gehabt.

62. Minute

Dos Santos nimmt eine Flanke direkt und verzieht total. Glück für den VfR.

59. Minute

Maas klärt genau zu Ferdinand, der ballert ein gutes Stück drüber.

58. Minute

Die Flanken sind nicht besser geworden.

57. Minute

Es ist mehr Zug dahinter, auf die erste wirkliche Torchance Wormatias warten wir noch.

56. Minute

Himmel zieht ab nach einem Einwurf - in die Wolken.

54. Minute

Der bringt aber nichts ein, der Stuttgarter Konter ebenso wenig.

53. Minute

Burgio holt rechts einen Freistoß raus.

51. Minute

Hätte einen Elfmeter für Dorow geben können.

51. Minute

Die offizielle Zuschauerzahl: 708

51. Minute

Abermals wird ein Wormate im Gesicht getroffen und wieder bleibt die Pfeife still.

49. Minute

Gelb für Kiefer nach Check an Straub

47. Minute

Burgio rechts, Straub links, Dorow hinter Gösweiner.

46. Minute

Burgio zieht ab, trifft einen Gegenspieler.

Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

Burgio für Nag, Straub für Matsumoto

Volles Risiko zur zweiten Halbzeit: Straub und Burgio kommen

Ansonsten steht die Defensive sicher, wenn auch die Stuttgarter offensiv wenig zeigen. Von Seiten Wormatias gelingt nach vorne auch kaum etwas.

0:0, ein ziemlicher Langweiler. Die letzte Szene war auch die beste des Spiels und hätte fast den Rückstand bedeutet.

46. Minute

Halbzeit!

44. Minute

Und um ein Haar steht es 0:1! Querpass nach innen, ein Stürmer hält den Fuß hin und mit einem Reflex verhindert Kroll den Rückstand.

43. Minute

Und wenn sich mal eine Lücke auftut, landet der Ball in den Füßen des Gegners.

40. Minute

Der Offensivdrang ist wieder etwas eingeschlafen.

36. Minute

Die Flanken bleiben harmlos und sind leichte Beute für Meyer.

32. Minute

Afari unterbindet einen Konter und kassiert Gelb.

30. Minute

Ein kluger Spielzug und kluger Pass in den freien Raum, aber Himmel ist zu langsam.

28. Minute

Der VfR jetzt mit 4-4-2, Dorow reiht sich links ein.

27. Minute

Immerhin tut sich jetzt mal was nach vorne.

27. Minute

Matsumoto kommt in Schussposition, hämmert den Ball aber in den Nachthimmel.

25. Minute

Himmel schießt drauf, Gösweiner hält den Fuß rein, aber Meyer steht richtig.

25. Minute

Metzger bleibt draußen, Dorow ersetzt ihn.

24. Minute

Irgendwie wird der Ball Richtung Tor gelenkt, aber geklärt.

23. Minute

Zur Ecke geklärt.

23. Minute

Stulin kommt in eine gute Position, wird gelegt. Gelb für Scheidl. Freistoß von links.

22. Minute

Und Metzger muss erst einmal raus mit blutender Nase.

21. Minute

Ellbogeneinsatz gegen Metzger, Gelb für Ferdinand.

21. Minute

Mal eine Flanke von Nag, aber zu früh und zum Gegner.

17. Minute

Meyer etwas weit vor dem Tor, Gösweiner versucht es mal aus der Distanz - verzogen.

14. Minute

Ein Hauch von Gefahr nun über Afari und Himmel.

12. Minute

Und viele Rückpässe. Die Wormaten haben sich weit zurückgezogen.

8. Minute

Ein gemächliches Spiel bislang. Die Wormaten mit vielen Fehlpässen.

4. Minute

Der VfR abwartend, lässt die Gäste kommen.

3. Minute

Erster Schuss der Gäste nach Ballverlust. Aufsetzer, Kroll hat ihn im Nachfassen.

1. Minute

Es ist tatsächlich das 5-3-2 von letzter Woche, allerdings offensiver ausgerichtet.

Anpfiff! Das Spiel läuft.

Die Wormaten zuerst Richtung Alzeyer Straße und mit Anstoß.

Die Mannschaften betreten das Spielfeld, Stuttgart in Schwarz, Wormatia in Rot.

Kühl aber trocken ist es.

Schiedsrichter der Partie ist Nikolai Kimmeyer (Karlsruhe), ihm assistieren Marvin Dill und Mika Forster.

Volle Offensivkraft auf der Bank: 9 Zinram, 10 Dorow, 11 Burgio, 18 Ando, 22 Straub, 26 Reißmann und für das Tor 32 Miltner.

Wormatia schickt offenbar die gleiche Formation wie gegen Saarbrücken ins Rennen: 1 Kroll - 6 Auracher, 44 Kizilyar, 5 Maas, 24 Raimondo-Metzger, 23 Stulin - 31 Himmel, 35 Afari, 8 Nag - 30 Matsumoto, 14 Gösweiner.

Auf der Bank: 4 Walter, 11 Galstyan, 14 Collinge, 21 Stefandl und für das Tor 1 Kastenmeier.

Stuttgart spielt wie folgt: 22 Meyer - 2 Peric, 3 Oeßwein, 6 Dos Santos, 7 Ramaj, 19 Ferdinand, 20 Groiß, 26 Radeljic, 27 Scheidl, 28 Kiefer, 31 Özcan.

Die Gäste kommen etwas ersatzgeschwächt, aber ohne Verstärkung von oben.

Nach zwei Spielen gegen Spitzenvereine kommt nun ein Gegner, gegen den man punkten müsste.

Hallo und Herzlich Willkommen aus der EWR-Arena zum Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II.