home logo away logo
1 2

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - Eintracht Trier

  • Alla Wormatia, das nächste Mal grüßen wir wieder aus der EWR-Arena.

  • Schluss, Wormatia verschenkt den verdienten Punkt durch einen unbedrängten Horror-Fehlpass. Damit rutscht der VfR auf den ersten potentiellen Abstiegsplatz.

  • 93. Min.

    Spielende!

  • 92. Min.

    Metzger kommt zu spät und sieht Rot, derweil unten auf der Laufbahn Streitereien zwischen beiden Trainerbänken.

  • 88. Min.

    Pinheiro schenkt Trier den Sieg. Nach einem Einwurf schlägt er den Ball in die Mitte, genau zu einem Trierer. Der spielt nach vorne, Tor.

  • 87. Min.

    Tor für: Eintracht Trier - 1:2

  • 86. Min.

    Die kommt gut, aber alle verpassen. Danach sieht Auracher Gelb für ein Foul an der Außenlinie.

  • 85. Min.

    Wormatia kann sich mal in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Ecke.

  • 84. Min.

    Letzter Wechsel: Schmitt für Loechelt

  • 83. Min.

    Genau das tun die Wormaten jetzt.

  • 82. Min.

    Kopfball ein gutes Stück vorbei. Wormatia müsste jetzt mal Ruhe ins Spiel bringen.

  • 81. Min.

    Wieder ein Standard, diesmal Freistoß Trier.

  • 79. Min.

    Die Trierer Ecken sind brandgefährlich.

  • 78. Min.

    Paterok taucht unter der folgenden Ecke durch, der Nachschuss wird wieder auf der Linie geblockt!

  • 78. Min.

    Ecke Trier, Kopfball Richtung Winkel - Antonaci köpft ihn von der Linie!

  • 76. Min.

    Wormatia nun ein Mann mehr.

  • 76. Min.

    Masselter für Gerlinger

  • 76. Min.

    Stürmerfoul von Akcam, Dingels baut sich vor ihm auf und lässt das Knie in Richtung seines Gesichtes schnellen. ROT!

  • 73. Min.

    Freistoß an den Fünfer, Treske etwas überrascht per Kopf - vorbei!

  • 72. Min.

    Nächster Wechsel: Köksal kommt für Himmel

  • 72. Min.

    Wieder ist Lahn im Fokus, Keilmann ist schneller am Ball.

  • 70. Min.

    Aus dem Freistoß ergibt sich ein Konter über Lahn, letztlich wird Antonaci abgegrätscht.

  • 69. Min.

    Saiti hat sich dabei wieder verletzt und muss jetzt raus - Lahn kommt.

  • 69. Min.

    Der Freistoß bringt nichts ein, den Konter unterbindet Saiti und sieht Gelb.

  • 68. Min.

    *nutzt

  • 67. Min.

    Auracher holt einen Freistoß raus. Die Gelegenheit nut Kimmeyer, um Trainer Rubeck ein paar Worte zu sagen.

  • 66. Min.

    Trier zieht das Tempo an. Gelb für eine Trierer Schwalbe nun.

  • 64. Min.

    Der Ball kommt durch, Paterok kann noch parieren, gegen den Nachschuss ist er aber machtlos.

  • 63. Min.

    Tor für: Eintracht Trier - 1:1

  • 61. Min.

    Rausgeköpft. Trier nun energischer.

  • 60. Min.

    Eckball für Trier.

  • 59. Min.

    Anton ist draußen, nicht Gerlinger.

  • 58. Min.

    Fiedler war offenbar zu schnell auf dem Platz und sieht Gelb.

  • 58. Min.

    Zweiter Gästewechsel: Fiedler für Gerlinger

  • 57. Min.

    Gut gespielter Freistoß, Saiti tankt sich durch und spielt nach innen, Treskes Schuss wird geblockt.

  • 54. Min.

    In der Mitte immer wieder viel Platz für den VfR.

  • 53. Min.

    Himmel schickt Akcam, der ist aber nicht schnell genug und kommt im Strafraum zu Fall. Weiterspielen.

  • 53. Min.

    Die offizielle Zuschauerzahl: 779

  • 52. Min.

    Akcam fängt einen Pass ab, verstolpert jedoch am Ende.

  • 51. Min.

    Patrok fischt den Ball sicher aus der Luft.

  • 50. Min.

    Eckball für die Gäste.

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • In die Karten spielt natürlich auch die platzbedingt gemäßigte Spielgeschwindigkeit.

  • Wie sah die Reaktion der Mannschaft im ersten Durchgang aus? Nun, die Wormaten sind, nach anfänglicher Nervosität, engagiert, aggressiv und willig. Insbesondere nach der Führung im Rücken.

  • Die Wormaten spielen es runter in die Pause. Vorsichtiger Applaus von der Tribüne. Der VfR führt nicht unverdient mit 1:0, weil beide Teams Probleme mit dem Geläuf haben und die Wormaten das durchaus gut spielen.

  • 49. Min.

    Halbzeit!

  • 48. Min.

    Direkt in die Arme von Keilmann.

  • 47. Min.

    Auracher setzt energisch nach, Ecke.

  • 43. Min.

    Aus dem Nichts die nächste Chance! Pinheiros Schuss landet abgefälscht im Strafraum, Treske bringt noch die Fußspitze dazwischen - drüber.

  • 41. Min.

    Die Führung tut plötzlich auch der Ballsicherheit gut.

  • 39. Min.

    Und das ist nicht mal unverdient.

  • 38. Min.

    Da ist das erste Tor in LU! Einwurf in den Lauf von Himmel, der chippt den Ball in die Mitte, Saiti schießt volley flach links unten ein!

  • 37. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:0

  • 37. Min.

    Gelb für Müller nach Foul an Antonaci.

  • 36. Min.

    Gefährlicher Angriff der Trierer über rechts, zwei Meter Abseits allerdings. Nicht abgepfiffen, die Flanke ist zum Glück ungenau.

  • 35. Min.

    Rausgeköpft, den zweiten Ball versemmelt Auracher.

  • 34. Min.

    Dritte Ecke für Wormatia.

  • 34. Min.

    Der VfR ist so langsam etwas besser im Spiel als die Gäste.

  • 32. Min.

    Trier kommt auf dem Geläuf ebenfalls noch nicht so zurecht.

  • 31. Min.

    Auch Paterok hat da eben seine Schwierigkeiten.

  • 30. Min.

    Da war am Ende der Winkel zu spitz, der holpernde Ball aber auch schwer zu kontrollieren.

  • 29. Min.

    Metzger auf Akcam, der zieht davon und versucht links am Torwart vorbeizugehen - Keilmann bekommt die Finger dazwischen!

  • 26. Min.

    Die bislang eher langweilige Partie wird langsam etwas unterhaltsamer.

  • 25. Min.

    Guter Spielzug! Antonaci flankt, Treske köpft vorbei.

  • 25. Min.

    Paterok stürmt heraus, Gerlinger nimmt den langen Ball direkt - aufs Tornetz!

  • 24. Min.

    Loechelt setzt energisch nach, allerdings etwas zu heftig. Gelb.

  • 22. Min.

    Auch Saiti humpelt zurück in die Partie.

  • 21. Min.

    Jetzt hat sich auch Saiti verletzt und muss behandelt werden.

  • 20. Min.

    Die bringt nichts ein, außer einem abefangenen Konter.

  • 19. Min.

    Der erste Eckball für den VfR.

  • 18. Min.

    Unsaubere Ballannahme von Paterok, fast wird es gefährlich.

  • 17. Min.

    Erster Schuss aufs Tor, Saiti mit einem wenig gefährlichen Freistoß.

  • 12. Min.

    Derweil gibt Varnhagen seine Gehversuche wieder auf und lässt sich nach draußen bringen. Laux kommt.

  • 12. Min.

    Loechelt mit dem Dribbling in den Strafraum und dem Pass nach innen, gerade noch geklärt.

  • 11. Min.

    Varnhagen humpelt vom Feld, versucht es aber weiter.

  • 10. Min.

    Verletzung bei Trier nach Foul an Loechelt. Sah total harmlos aus, scheint aber ernsthaft was passiert zu sein.

  • 9. Min.

    Korrektur zur Aufstellung: Auracher spielt natürlich nur ein Mal - Metzger müsste es heißen.

  • 5. Min.

    Erstes Abtasten, Wormatia sichtlich nervös.

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Grüße an den Gästeblock für den grammatikalisch fehlerfreien, aber wenig kreativen Begrüßungsspruch.

  • Die Mannschaften betreten das Feld, die Gäste in Blau-Schwarz, die Wormaten in Rot.

  • Das Spiel leitet Nikolai Kimmeyer, ihm assistieren Simon Karcher und Dennis Boyette.

  • Auf der Bank: 15 Karwot, 18 Lahn, 21 Schmitt, 24 Hiemeleers, 25 Tahiri, 28 Köksal und für das Tor 32 Utecht.

  • Bei den Wormaten fehlt Alan Stulin. Die Mannschaft beginnt daher mit: 1 Paterok - 22 Antonaci, 5 Maas, 6 Auracher, 6 Auracher - 17 Himmel, 20 Pinheiro - 8 Loechelt, 19 Treske, 11 Saiti - 9 Akcam.

  • Auf der Bank: 4 Laux, 12 Jost, 13 Bidon, 18 Kinscher, 27 Fiedler, 29 Masselter und für das Tor 41 Bitzer.

  • Die Gäste beginnen mit folgender Elf: 1 Keilmann - 2 Hollmann, 5 Buchner, 8 Anton, 9 Gerlinger, 10 Lienhard, 17 Hammel, 19 Garnier, 20 Dingels, 22 Varnhagen, 23 Müller.

  • Nach dem frustrierenden Pokalaus will Trainer Steven Jones eine Reaktion seiner Mannschaft sehen. Wir sind gespannt, wie diese aussieht.

  • Wobei: Frankfurt hat gegen die Bayern auch einen Punkt geholt. Und Zweibrücken hat nach 29 Niederlagen gestern Abend wieder ein Spiel gewonnen. Bei Arminia Ludwigshafen, hier im Stadion. Vielleicht gibts heute ja eine weitere Überraschung.

  • Klarer kann die Rollenverteilung heute also eigentlich nicht sein.

  • Wormatia dagegen hat hier im Südweststadion alle drei Spiele verloren und noch kein Tor geschossen.

  • Trier kommt mit der Empfehlung von sieben Auswärtssiegen in sieben Spielen, davon sechs zu Null.

  • Herzlich willkommen ein letztes Mal aus dem Südweststadion Ludwigshafen. Heute zu Gast ist der Tabellendritte Eintracht Trier.