home logo away logo
0 5

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - FC 08 Homburg

  • Ein beschämender Nachmittag endet.

  • 90. Min.

    Spielende!

  • 88. Min.

    Nein, nichts gelingt. Tahiris Schuss pariert Buchholz, Treskes Nachschuss fliegt deutlich vorbei.

  • 83. Min.

    Wir sehnen den Abpfiff herbei.

  • 80. Min.

    Bildirici für Hesse

  • 77. Min.

    Runco für Schäfer

  • 76. Min.

    Der VfR bemüht sich um den Ehrentreffer. Treske schießt - und trifft Saiti.

  • 72. Min.

    Antonaci für Auracher, Wiebach für Gallego

  • 71. Min.

    Hesse

  • 70. Min.

    Tor für: FC 08 Homburg - 0:5

  • 68. Min.

    Die offizielle Zuschauerzahl: 1.560 Zuschauer. Inklusive aller Freikarten.

  • 66. Min.

    Erst jetzt, als das Spiel gelaufen ist, zeigen die Wormaten offensiv eine ordentliche Körpersprache.

  • 65. Min.

    Freistoß von Treske, Buchholz hat ihn im Nachfassen.

  • 63. Min.

    Doppelwechsel: Akcam und Tahiri für Maas und Köksal

  • 61. Min.

    Die vergangenen 15 Minuten sind dem VfR Wormatia unwürdig. So langsam wacht die Mannschaft aus diesem Alptraum wieder auf.

  • 59. Min.

    Paterok wirft sich rettend dem möglichen 0:5 entgegen.

  • 58. Min.

    Fischer freistehend per Kopf mit dem Vierten.

  • 57. Min.

    Tor für: FC 08 Homburg - 0:4

  • 57. Min.

    Maas und Paterok rennen sich über den Haufen. Erste Pfiffe, die Wormaten geben nun eine erbärmliche Figur ab.

  • 55. Min.

    Konter, Steinmetz ist ganz frei und schiebt am Tor vorbei. Das muss das 0:4 sein - und diese Tatsache ist eine absolute Unverschämtheit!

  • 53. Min.

    Auflösungserscheinungen! Hesse bekommt den Ball, darf ungestört annehmen und schießt sehr schön in respektvollem Abstand der Abwehr ein.

  • 51. Min.

    Tor für: FC 08 Homburg - 0:3

  • 50. Min.

    Völlig unnötiger Ballverlust an der Seitenlinie, Homburg stochert sich gemächlich nach vorne, drei Mann stehen frei und Schäfer hat ganz ganz viel Zeit und Platz. Tor.

  • 49. Min.

    Tor für: FC 08 Homburg - 0:2

  • 47. Min.

    Genau in dem Moment, in dem der Pass in die Lücke kommen müsste - wird verzögert. Symptomatisch heute, diesmal Pinheiro.

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • Pause, 0:1. Die Gäste machen gegen den mutlosen VfR nur das Nötigste. Die Wormaten machen im Aufbauspiel immer wieder Schlenker in die falschen Richtung, im Zweifelsfall wird quer oder zurück gespielt. Was vor dem Gegentor geduldig wirkte, wirkt nun ideenlos.

  • 46. Min.

    Halbzeit!

  • 42. Min.

    Saiti versucht es mal mit einem Fernschuss, der ein paar Meter vorbeihoppelt.

  • 41. Min.

    Der VfR trifft im Aufbauspiel regelmäßig die falschen Entscheidungen.

  • 39. Min.

    Metzger beschwert sich über den kleinlichen Schiedsrichter und sieht Gelb.

  • 38. Min.

    Flanke, Kopfball Hesse - Paterok verhindert das zweite Gegentor!

  • 35. Min.

    Das Spiel plätschert vor sich hin.

  • 33. Min.

    Wormatia durch das Gegentor durchaus verunsichert.

  • 27. Min.

    Angedeutet hat sich dieser Rückstand nicht.

  • 26. Min.

    Langer Ball auf die linke Außenbahn, da wird Pinheiro (?) vom besser postierten Schäfer einfach überlaufen und aus vollem Lauf rauscht der Ball in den Winkel.

  • 25. Min.

    Tor für: FC 08 Homburg - 0:1

  • 24. Min.

    Weiter Einwurf von Auracher in den Strafraum, gleich drei Nachschüsse bleiben in den Abwehrbeinen hängen!

  • 21. Min.

    Kopfball auf Paterok, der hat ihn ganz sicher.

  • 20. Min.

    Freistoß für die Gäste von links.

  • 20. Min.

    Wormatia spielt sehr geduldig, wartet auf die Lücke.

  • 18. Min.

    Homburg verlegt sich auf Konterfußball, bisher konnten alle Angriffe aber abgefangen werden.

  • 16. Min.

    Gefährlicher Konter der Gäste, der Schuss wird abgeblockt!

  • 15. Min.

    Die Kontrolle über das Spiel hat bislang der VfR.

  • 14. Min.

    Die segelt gewollt durch den Strafraum, Pinheiro fliegt heran, aber vorbei.

  • 13. Min.

    Auracher in Rücklage, nächste Ecke.

  • 13. Min.

    Ein Lochelt-Pass wird zur ersten Ecke abgefälscht.

  • 12. Min.

    Die Wormaten spielen konzentriert und abwartend auf dem holprigen Platz.

  • 10. Min.

    Konter der Gäste, Hesse knapp im Abseits.

  • 8. Min.

    Der Ball kommt zu Treske, der verzögert, schießt - Fußabwehr Buchholz!

  • 8. Min.

    Gleichwertiger Beginn, noch ist keine Seite im Vorteil.

  • 7. Min.

    Abgewehrt, danach eine Abseitsposition von Fischer.

  • 6. Min.

    Die erste Ecke für Homburg.

  • 5. Min.

    Abgewehrt, Stulin verzieht volley im Nachschuss.

  • 4. Min.

    Freistoß von links nach Foul an Saiti.

  • 4. Min.

    Eine gute Kontergelegenheit und toller EInsatz von Himmel, leider wird sein Pass abgefangen.

  • 2. Min.

    Die Formation zu Beginn ist Treske im Sturm, Loechelt dahinter, Pinheiro auf rechts.

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Die Mannschaften betreten das Feld, Homburg in Grün-Weiß, Wormatia in Rot.

  • Nach dem jungen Just und dem durch eine Kapselverletzung angeschlagenen Antonaci wird Auracher offenbar die dritte Variante des rechten Verteidigers. Das hat er bereits in der Vorbereitung gespielt.

  • Handgezählte 57 Homburger Fans im Gästeblock.

  • Schiedsrichter der Partie ist Benedikt Kempkes, ihm assistieren Christoph Zimmer und Sören Müller.

  • Auf der Bank: 9 Akcam, 15 Karwot, 18 Lahn, 22 Antonaci, 24 Hiemeleers, 25 Tahiri und für das Tor 32 Utecht.

  • Vielleicht spielt auch Loechelt im Sturm, wir sind gespannt.

  • Bei Wormatia gibt es wieder einige Änderungen: 1 Paterok - 6 Auracher, 5 Maas, 3 Metzger, 23 Stulin - 17 Himmel, 28 Köksal - 8 Loechelt, 19 Treske, 11 Saiti - 20 Pinheiro.

  • Auf der Bank: 5 Kröner, 7 Runco, 10 Bildirici, 11 Timpone, 25 Wiebach, 31 Eichmann und für das Tor 27 Trautner.

  • Homburg beginnt mit: 1 Buchholz - 4 Gaebler, 6 Stegerer, 8 Velagic, 13 Kilian, 15 Fischer, 19 Steinmetz, 20 Wolf, 21 Gallego, 23 Schäfer, 26 Hesse.

  • In zehn Minuten geht es los, hier die Aufstellungen!

  • Hallo und herzlich Willkommen zum zweiten Heimspiel aus dem Ludwigshafener Exil.