home logo away logo
3 2

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - SV Waldhof Mannheim

  • Bis dahin, Alla Wormatia!

  • Nächste Woche geht es zum Spitzenspiel nach Saarbrücken, wir lesen uns wieder gegen Eintracht Trier am 29.11.

  • Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen, aber das ist uns jetzt mal herzlich egal. Der erste Heimsieg gegen Mannheim seit 1981.

  • Puh, Schlusspfiff! Die Aufregung am Schluss hätte es jetzt echt nicht mehr gebraucht. Dank der guten Chancenverwertung holt Wormatia drei Punkte.

  • 94. Min.

    Spielende!

  • 93. Min.

    Hitzige Nachspielzeit! Ach, wie unnötig!

  • 91. Min.

    Eine unnötige Ecke und es wird nochmal spannend. Seegert steht ganz frei und köpft ein.

  • 91. Min.

    Tor für: SV Waldhof Mannheim - 3:2

  • 89. Min.

    Paterok steht sicher, schnappt sich diesen Volleyschuss von Haag.

  • 88. Min.

    Fieses Foul von Amiri an Treske, Gelb.

  • 87. Min.

    Iberdemaj übernimmt übrigens die Treske-Position, dieser vertritt nun Himmel auf der Doppelsechs.

  • 86. Min.

    Das 3:1 gibt offensichtlich mächtig Sicherheit zurück.

  • 85. Min.

    Iberdemaj tankt sich in den Strafraum, bekommt dort aber keinen Elfer.

  • 84. Min.

    Nix mit Zeitspiel, Eller nutzt schon jetzt den letzten Wechsel. Iberdemaj für den angeschlagenen Himmel.

  • 83. Min.

    Ein Ex-Wormate kommt: Nauwid Amiri für Radojewski.

  • 80. Min.

    Aliiiiiiiiii!!! Özgün bleibt der Joker vom Dienst, nutzt Himmels tolle Vorarbeit bei diesem Konter eiskalt zum 3:1!

  • 80. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 3:1

  • 79. Min.

    Die offizielle Zuschauerzahl: 2.532

  • 78. Min.

    Wormatia wechselt: Özgün fü Zinram

  • 76. Min.

    Auf Geheiß des Schiris muss Kapitän Neupert seine Trainerbank mäßigen.

  • 75. Min.

    Der Nebel verdichtet sich langsam.

  • 73. Min.

    Taktisches Foul von Findik, selbstverständlich Gelb.

  • 72. Min.

    Es riecht weiterhin stark nach Ausgleich, auch wenn Wormatia weiter gut dagegenhält.

  • 71. Min.

    Die nächste brandgefährliche Szene. Gerade noch geklärt. Den folgenden Konter kann Treske nicht nutzen, sein Flachschuss verrutscht.

  • 68. Min.

    Und da ist fast der Ausgleich! Müller schlägt den Ball rein, von Maslankas Oberschenkel übers Tor.

  • 66. Min.

    Das Spiel hat sich mittlerweile beruhigt, Mannheim weiter spielbestimmend.

  • 63. Min.

    Auch diese Ecke wird abgewehrt.

  • 62. Min.

    Und die nächste Gästeecke. Vorher kommt Müller für Becker.

  • 61. Min.

    Antonaci zieht und zerrt und sieht Gelb.

  • 60. Min.

    Der Druck auf Wormatias Defensive bleibt hoch, aber sie steht langsam wieder sicherer.

  • 59. Min.

    ...bringt nichts ein.

  • 59. Min.

    Die nächste Waldhöfer Ecke.

  • 58. Min.

    Direkt zu Paterok.

  • 57. Min.

    Freistoß für Mannheim von halbrechter Position.

  • 56. Min.

    Kopfball einen halben Meter übers Tor.

  • 56. Min.

    Der Waldhof drückt, holt eine Ecke raus.

  • 54. Min.

    Förster war auch der Schütze des Anschlusstreffers, um das noch nachzureichen.

  • 54. Min.

    Das Spiel wird hektisch. Mannheim wittert die Chance.

  • 53. Min.

    Und DEN hält er jetzt cool. Paterok bleibt stehen und blockt Försters Schuss aus kurzer Distanz.

  • 52. Min.

    Das Gegentor bringt jetzt natürlich wieder eine gewisse Unsicherheit in der Abwehr.

  • 50. Min.

    Guter Schuss von Treske, knapp vorbei!

  • 49. Min.

    Freistoß für den VfR aus guter Position.

  • 49. Min.

    Gelb für Förster

  • 48. Min.

    Haag für Nag bei den Gästen in der Pause.

  • 48. Min.

    Boah... Nicht sonderlich gefährlicher Torschuss, aber Paterok fällt wie eine Bahnschranke. Der total unnötige Anschlusstreffer.

  • 46. Min.

    Tor für: SV Waldhof Mannheim - 2:1

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • Beide Teams wieder auf dem Feld, die Wormaten bilden einen Kreis und gehen nochmal in sich.

  • Mannheim mit mehr Ballbesitz, aber ohne gefährlichen Torabschluss. Wormatia schießt zwei Mal aufs Tor und führt 2:0. Kann man so lassen.

  • 48. Min.

    Halbzeit!

  • 47. Min.

    Es plätschert in die Pause.

  • 44. Min.

    Auch hieraus keine Gefahr für Pateroks Tor.

  • 44. Min.

    Herzlicher Rempler von Maslanka, Freistoß von der Seitenlinie.

  • 41. Min.

    Sehr intensive Zweikämpfe da auf der Außenbahn.

  • 38. Min.

    Das Spiel wird hitziger, Fanfreundschaft hin oder her. Gelb für Gopko.

  • 38. Min.

    Gelb für Seegert für ein Foul an Zinram.

  • 36. Min.

    Große Aufregung, nachdem Saiti und zwei Waldhöfer im Clinch zu Boden gehen. Freistoß für Wormatia, lautstarke Beschwerde von Trainerbank und Mannheimer publikum.

  • 33. Min.

    Desorientierung da im Strafraum, aber harmloser Schuss von Förster.

  • 31. Min.

    Di Gregorio legt Saiti und sieht die erste Gelbe der Partie.

  • 30. Min.

    Saiti lässt sich auch von vier Mann nicht stoppen, Treskes Schuss wird abgeblockt. Das Selbstvertrauen ist wieder komplett zurück.

  • 26. Min.

    Toller Pass von Treske von Zinram, dessen Querpass bleibt an einem Abwehrbein hängen.

  • 26. Min.

    Trotzdem weiterhin eher der Waldhof spielbestimmend.

  • 25. Min.

    Jetzt ist die Wormaten-Brust natürlich viel breiter.

  • 24. Min.

    Klasse Sprint von Findik über rechts, seine Hereingabe verpassen Mehrere nur knapp.

  • 22. Min.

    Aber das kennen wir ja von der Niederlage gegen Nöttingen. Gleicht sich wohl doch aus im Laufe der Saison.

  • 20. Min.

    Aber unter Freunden kann man das ja mal sagen: Eine 2:0-Führung entspricht nicht im Ansatz dem bisherigen Spielverlauf....

  • 20. Min.

    Klasse gemacht (wenn das so gewollt war). Durch die Treffer zehn und elf übernimmt er die Führung der Torschützenliste.

  • 19. Min.

    DOPPELPACK!!! Ein Konter rollt, Zinram bleibt am Ball, flankt und Treske versenkt freistehend per Aufsetzer!

  • 18. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 2:0

  • 18. Min.

    TOOOOOR aus dem Nichts! Ein schlimmer Fehlpass aus dem Mittelfeld, der letzte Mann grätscht vergeblich danach, Treske ist frei durch und bleibt cool!

  • 17. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:0

  • 16. Min.

    Weisenborn gewinnt einen ganz wichtigen Zweikampf im Strafraum gegen Straub!

  • 13. Min.

    Maas schießt den Freistoß hart, aber Krauss hat den Aufsetzer sicher.

  • 12. Min.

    Stulin war angeschlagen, nun stellt sich raus, es geht doch nicht. Weisenborn kommt in die Partie.

  • 12. Min.

    Der VfR ist noch nicht im Spiel, hat aber jetzt einen Freistoß aus halblinker Position.

  • 10. Min.

    Klasse Pass in die Spitze auf Straub, abgefangen von Maslanka.

  • 9. Min.

    Erster Torschuss, sicher gehalten von Paterok.

  • 9. Min.

    Die Gäste in der agierenden Rolle, einige Ballverluste bei den Wormaten.

  • 5. Min.

    Viele Unterbrechungen bisher. Spiel noch in der Findungsphase.

  • 3. Min.

    Außerdem Zinram eher in der Spitze, Findik mehr auf Rechts.

  • 2. Min.

    Gopko rückt wieder in die Viererkette, Antonaci vertritt Loechelt im defensiven Mittelfeld.

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Die Mannschaften kommen aufs Spielfeld, Mannheim in Schwarz-Blau, Wormatia in Rot-Weiß.

  • Ein Drittligaschiedsrichter, hat letzte Saison unser letztes Heimspiel gegen Mainz gepfiffen. Daran können sich von der heutigen Startelf aber nur Gopko und Stulin erinnern (wenn überhaupt).

  • Schir der Partie ist Patrick Alt (Illingen), ihm assistieren Benedikt Seyler und Marc Schäfer.

  • Auf der Bank: 3 Weisenborn, 4 Hien, 9 Özgün, 13 Iberdemaj, 18 Pastusiak, 24 Hiemeleers und für das Tor 32 Utecht.

  • Bei den Wormaten fehlt gelbgesperrt Sandro Loechelt. Die Startelf: 1 Paterok - 22 Antonaci, 5 Maas, 6 Maslanka, 23 Stulin - 7 Gopko, 17 Himmel - 14 Zinram, 19 Treske, 11 Saiti - 12 Findik.

  • Auf der Bank: 4 Schulz, 14 Amiri, 15 Müller, 19 Haag, 20 Brill, 22 Yazgan und für das Tor 1 Broll.

  • 41 Krauss - 3 Mühlbauer, 5 M. Seegert, 7 Radojewski, 8 Di Gregorio, 9 Sökler, 17 Straub, 18 Förster, 21 Nag, 23 Neupert, 26 Becker.

  • Die Aufstellungen sind schon da. Beginnen wir mit den Gästen.

  • Die Marke von 2.000 Zuschauern dürfte heute mal wieder geknackt werden, die Haupttribüne wird zumindest voll.

  • Mannheimer und Wormser Fans vermischen sich auf Gegengerade und Tribünenseite in friedlicher Vorfreude. Kein Ordnungshüter zu sehen - sehr entspannend.

  • https://new.livestream.com/waldhof-livestream

  • Kleiner Service: Wer heute nicht kann und trotzdem bewegte Bilder sehen will, sollte in den Waldhöfer Livestream hineinschauen,

  • Das Wetter hält, leichter Nebel, aber sonst trocken.

  • Herzlich willkommen zum Heimspiel gegen Waldhof Mannheim!