home logo away logo
1 2

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - FC Nöttingen

  • Wir sehen uns am 1. November gegen Waldhof Mannheim wieder. Bis dahin: Alla Wormatia.

  • Der VfR steckt im Formtief und verliert gegen das zweite Kellerkind. Am Freitag geht es zum nächsten, der TuS Koblenz.

  • Wormatia verliert dieses Spiel. Nicht zu glauben. Nöttingen hat so wenig investiert im zweiten Durchgang und die Wormaten nicht genug. Wieder reichen dem Gegner 2-3 Torschüsse zum Sieg.

  • 95. Min.

    Spielende!

  • 94. Min.

    Kurz gespielt, Flanke Stulin, Maas per Kopf vorbei.

  • 94. Min.

    Eine Ecke nochmal.

  • 92. Min.

    Das kann nicht sein. DAS. KANN. NICHT. SEIN! Tiefschlaf in der Abwehr. Dobros überlistet Paterok mit einem Schuss in die kurze Ecke.

  • 91. Min.

    Tor für: FC Nöttingen - 1:2

  • 91. Min.

    Treske mit einem taktischen Foul den Konter unterbindend.

  • 90. Min.

    Maas in die Mauer.

  • 90. Min.

    Vielleicht jetzt per Freistoß...?

  • 88. Min.

    Letzter Gästewechsel: Neziraj für Schürg. Und das dauuuuert...

  • 88. Min.

    Wormatia versucht es, aber nichts Zählbares.

  • 86. Min.

    Özgün wird in guter Position gefoult, aber kein Pfiff. Derweil Zeitspiel von Schürg.

  • 84. Min.

    Paterok fischt sich den Ball.

  • 84. Min.

    Maas holt sich nach einem Laufduell auch eine Gelbe ab. Freistoß von links.

  • 83. Min.

    Gästewechsel: Dobros für Schenker

  • 81. Min.

    Derweil bekommt Schenker eine Gelbe wegen Meckern.

  • 81. Min.

    Die offizielle Zuschauerzahl: 884

  • 80. Min.

    Wormatia müht sich, die Gäste kontern gefährlich.

  • 78. Min.

    Özgün setzt sich gleich toll gegen zwei Mann durch, bekommt die Situation aber abgepfiffen. Lautstarke Empörung auf den Rängen.

  • 76. Min.

    Der Wechsel hat sich angedeutet: Özgün für den wirkungslosen Findik

  • 74. Min.

    Die Wormaten sind ein wenig angeknockt durch den Ausgleich.

  • 72. Min.

    Gute Konterchance über Findik, der erneut zu ungenau ist.

  • 71. Min.

    Erste Gästewechsel: di Piazza für Hofmann

  • 70. Min.

    Direkt im Gegenzug übrigens eine mögliche Elferszene, Treske ging zu Boden.

  • 67. Min.

    Und der ist unhaltbar! Hofmann genau in den Winkel.

  • 66. Min.

    Tor für: FC Nöttingen - 1:1

  • 66. Min.

    Freistoß für die Gäste in beunruhigend guter Position.

  • 64. Min.

    Hiemeleers ist platt, Weisenborn kommt in die Partie.

  • 64. Min.

    Langsam werden die Gäste munterer.

  • 62. Min.

    Ein Glück hat der Schürg so ein Pech. Der Ball prallt erneut zu ihm, diesmal steht er im Abseits.

  • 60. Min.

    Der Schiri hat eine konsequente Linie, das muss man auch mal lobend erwähnen.

  • 59. Min.

    Die Freistoßflanke kommt verdammt gut, Treske hält den Fuß rein - UND SPITZELT DEN BALL AN DIE LATTE!

  • 58. Min.

    Freistoß von rechts nun.

  • 58. Min.

    Findik hätte bei seiner Szene den Ball sogar stoppen können, so frei stand er da.

  • 57. Min.

    Kurz davor eine saugefährliche Szene, als der Ball zufällig zu Schürg springt, der aber verstolpert.

  • 57. Min.

    Schöne Flanke von Zinram, aber harmloser Kopfball vom freistehenden Findik.

  • 56. Min.

    Antonaci rückt dafür in die Viererkette.

  • 55. Min.

    Der erste Wechsel: Gopko scheint es ein wenig schwindelig zu sein - Zinram kommt.

  • 54. Min.

    Uiuiui... Flanke direkt zu Schmidt abgewehrt, dessen Schuss touchiert oben das Tornetz.

  • 52. Min.

    Ball im Netz, Treske im Abseits.

  • 51. Min.

    Bischoff zieht Hiemeleers zu Boden. Freistoß von links.

  • 51. Min.

    Treske zwei Mal hintereinander mit einer tollen Weiterleitung per Hacke. Beide Male ein Gegenspieler im Weg.

  • 50. Min.

    Unverändertes Spiel bis jetzt, konternde Nöttinger.

  • 48. Min.

    Maas mit dem tödlichen Pass, Kraski ist schneller als Findik!

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • In der Regionalliga führen alle Heimmannschaften mit 1:0, außer Walldorf, dort steht es 1:1 gegen Elversberg. Freiburg gegen Baunatal ist schon rum, das endete 5:0.

  • Ex-Wormate Benni Kessel hat gerade mit Braunschweig in der 93. Minute das 2:2 gegen Fürth erzielt. Auch der Anschlusstreffer ging auf sein Konto.

  • Aber Sascha Eller hat auf der Bank ja noch ein paar Optionen sitzen, um in der letzten halben Stunde nochmal Gas zu geben.

  • Das mag nach der Statistik, was Chancen, Ballbesitz und Spielanteile angeht, eindeutig für die Wormaten sprechen, der zweite Durchgang wird ein anderes Spiel.

  • Verdient ist sie allemal. Im zweiten Durchgang muss Nöttingen nun richtig mitspielen. Und sie sind nicht ungefährlich.

  • Wormatia spielt die Führung locker in die Pause runter.

  • 46. Min.

    Halbzeit!

  • 45. Min.

    Die dreht sich gut rein, Kraski faustet vor Maas.

  • 44. Min.

    Stulins Schuss aus der zweiten Reihe wird zur nächsten Ecke geblockt.

  • 44. Min.

    Die zweite Ecke.

  • 42. Min.

    Zunächst kurz ausgeführt, die folgende Flanke kann Maas per kopf nicht aufs Tor drücken,

  • 42. Min.

    Erste Ecke für die Wormaten.

  • 39. Min.

    Maas mit einem 30-Meter-Schuss aus dem Hinterhalt. Kraski fast auf dem falschen Fuß erwischt.

  • 38. Min.

    Und ich hätte es fast verpasst!

  • 37. Min.

    Und nur wenige Sekunden später lässt es Antonaci mit einem Schuss aus 20 Metern klingeln!

  • 36. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:0

  • 36. Min.

    Flanke Stulin, Treske kommt per Kopf heran, der Ball plötzlich zu Findik - und der ist zu überrascht.

  • 33. Min.

    Schürg deutet erneut seine Qualität an, nimmt hier aber die Hand zu Hilfe. Paterok pariert, der Schiri hat es aber gesehen.

  • 31. Min.

    Puh, das ist echt ein Geduldsspiel.

  • 28. Min.

    *Hiemeleers, *strecken

  • 27. Min.

    Direkt im Gegenzug muss sich Paterok nach dem Ball srecken.

  • 27. Min.

    Die Riesenchance für Hiemeers! Frei durch dank eines Treske-Passes, aber den Ball zu weit vorgelegt.

  • 26. Min.

    Zu kurz abgewehrt, Brenner versucht vergeblich eine Ecke rauszuholen.

  • 25. Min.

    Freistoß für die Gäste im Mittelfeld.

  • 25. Min.

    Himmel versucht es mal aus der zweiten Reihe - weit drüber.

  • 24. Min.

    Ganz plötzlich ergibt sich die Chance für Findik, der sich zwar im Strafraum gegen zwei Mann durchwurstelt, dann den Ball aber am Tor vorbei spitzelt.

  • 22. Min.

    Nöttingen kann deutlich mehr am Ball als Zweibrücken. Schürg aber weitgehend auf sich alleine gestellt.

  • 20. Min.

    Schöner Zweikampf zwischen Hien und Schürg, der Wormate bleibt Sieger.

  • 19. Min.

    Das wird eine zähe Aufgabe heute!

  • 16. Min.

    Die Gäste stehen tief und lauern auf Konter. Wormatias Offensivbemühungen bislang wirkungslos.

  • 14. Min.

    Antonaci und Hiemeleers wechseln mal die Seiten.

  • 12. Min.

    Konsequent ist er ja. Auch für dieses Foul gibt es Gelb - Fuchs an Antonaci.

  • 9. Min.

    Die Gäste mit einer 5-4-1-Taktik.

  • 8. Min.

    Schürg deutet seine bekannte Gefährichkeit an, dribbelt von Hien bedrängt ins Aus.

  • 7. Min.

    Hiemeelers hat wahrscheinlich den Auftrag bekommen, sich eine Stunde lang auszupowern, bevor Saiti eingewechselt wird.

  • 5. Min.

    Gokpo mit dem ersten Torschuss, der rutscht ihm aber über den Schlappen.

  • 5. Min.

    Handtellergroße Rasenstücke fliegen bei den Zweikämpfen durch die Luft.

  • 3. Min.

    Engagierter Beginn der Wormaten, Antonaci sieht für seine erste Grätsche gleich Gelb.

  • 2. Min.

    Hien in der Innenverteidigung, Maas neben Himmel auf der Sechs.

  • 2. Min.

    Erster guter Angriff über Hiemeleers, der Querpass bleibt in der Abwehr hängen.

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Wormatia in Rot, Nöttingen in Weiß.

  • Insbesondere in Nähe der Gästebank ist der Platz arg ramponiert, da wurden offenbar Steigerungsläufe durchgeführt.

  • Schönstes Fußballwetter, der Rasen dürfte nach dem Regen der letzten Tage allerdings recht tief sein.

  • Hien und Antonaci mit dem Startelfdebüt, Saiti mit dem Bankdebüt.

  • Gerade bei der Flügelzange Saiti/Zinram hatte sich eine Pause angedeutet, auch dem jungen Loechelt fehlt verständlicherweise die Spritzigkeit seiner ersten Auftritte.

  • Schiedsrichter der Partie ist Daniel Schlager, ihm assistieren Simon Pace und Markus Herrmann.

  • Auf der Bank: 3 Weisenborn, 8 Loechelt, 9 Özgün, 11 Saiti, 13 Iberdemaj, 14 Zinram und 32 Utecht für das Tor.

  • Wormatia mit folgender Startelf (Formation ohne Gewähr): 1 Paterok - 7 Gopko, 5 Maas, 6 Maslanka, 23 Stulin - 4 Hien, 17 Himmel - 22 Antonaci, 19 Treske, 24 Hiemeleers - 12 Findik.

  • Bankbesetzung: 9 di Piazza, 16 Plattek, 17 Dobros, 18 Fliess, 25 Schneckenberger, 33 Neziraj und 14 Nell für das Tor.

  • 1 Kraski - 2 Walter, 3 Fuchs, 4 Bischoff, 8 Brenner, 11 Schenker, 13 Müller, 19 Hofmann, 20 Schiek, 21 Schürg, 27 Schmidt.

  • Aber wie immer zuerst die Aufstellung der Gäste ;-)

  • Eine tolle Saison bisher von unserer jungen Mannschaft, aber einige Spieler brauchen schlicht eine Pause. Trainer Eller wechselt daher heute fleissig durch.

  • Beim Blick auf die Tabelle eigentlich eine klare Sache. Wer die letzten Spiele gesehen hat, wird aber bemerkt haben, dass die Wormaten müde sind.

  • Herzlich willkommen zum Heimspiel gegen den FC Nöttingen.