home logo away logo
1 3

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - FSV Mainz 05 II

  • Bis dahin: Alla Wormatia!

  • Wir sehen uns nächste Saison wieder. Entweder in der Oberliga, oder wieder in der Regionalliga.

  • Nun, wo Wormatia nächstes Jahr spielen wird, wissen wir definitiv erst Anfang Juni.

  • Unter diesem Eindruck wirkt der Gedanke, der Klassenerhalt könnte durch Relegation und/oder Lizenzentzüge noch gelingen, ziemlich peinlich.

  • Das wars. Völlig verdiente Niederlage nach einer in der zweiten Halbzeit durchaus erbärmlichen Leistung.

  • 94. Min.

    Spielende!

  • 92. Min.

    Jabiri weist auf ein ziemlich deutliches Handspiel hin, sieht zur Belohnung Gelb.

  • 89. Min.

    Das Tor hat die Stimmung wenigstens in so weit aufgehellt, dass man wohl um Pfiffe beim Abgang herumkommt.

  • 86. Min.

    Flanke Bauer, Kopfball Jabiri gegen die Laufrichtung - der Ehrentreffer.

  • 86. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:3

  • 84. Min.

    Mainz lässt den VfR ein wenig spielen. Genutzt wird es nicht. Bauer haut meterweit drüber.

  • 80. Min.

    Oppermann serviert Kunstmann den Ball, aber der haut frei vorm Tor drüber. Symptomatisch.

  • 78. Min.

    In einer Viertelstunde ist die Saison beendet. Die Wormaten sind mit dem Kopf schon in der Kabine.

  • 76. Min.

    Jabiri fast mit dem Ehrentor, sein Flachschuss geht knapp vorbei.

  • 73. Min.

    Riesenapplaus für Loechelt. Er hat einfach nur mit Einsatz einen Zweikampf gewonnen.

  • 73. Min.

    Loechelt für den total schwachen Celik

  • 70. Min.

    Die ersten verlassen das Stadion.

  • 70. Min.

    Locker leicht, Franzin 0:3. Totale Aufgabe.

  • 69. Min.

    Tor für: FSV Mainz 05 II - 0:3

  • 69. Min.

    Oppermann zertrümmert gefrustet eine Eckfahne und sieht Gelb. Pause, während Ersatz gesucht wird. Ein Mainzer findet das ziemlich lächerlich und steckt den Fahnenrest einfach wieder rein.

  • 66. Min.

    Hier fallen eher noch mehrere Tore für Mainz als eines für Wormatia.

  • 65. Min.

    Letzter Wechsel: Eba Eba für Falkenmayer

  • 64. Min.

    Konter, Lewerenz lässt das Tor liegen.

  • 62. Min.

    Wunderschöner Pass in die Tiefe, Mainz auf dem Weg zum 0:3 - Menz schnappt sich die Kugel.

  • 61. Min.

    Lewerenz für Schilk

  • 61. Min.

    Mainz schaltet einen Gang zurück, so richtig anfangen können die Wormaten damit nichts.

  • 59. Min.

    900 Besucher sehen dieses Spiel.

  • 58. Min.

    Celik legt ab auf El-Hammouchi, der haut einen Meter am Winkel vorbei.

  • 56. Min.

    Die Ecke findet keinen Abnehmer.

  • 56. Min.

    Erst kommt bei Mainz Franzin für Parker

  • 55. Min.

    Vielleicht per Ecke.

  • 52. Min.

    Celik mit einem guten Kopfball, den Huth gerade noch pariert. Statt Ecke gibt es aber Abstoß.

  • 51. Min.

    Hiemeleers schießt den Gegenspieler an. Auf der Gegenseite hätte es jetzt sicherlich Handelfmeter gegeben.

  • 49. Min.

    Das wird es wohl gewesen sein. Wüsste nicht, wie der VfR das aufholen will.

  • 48. Min.

    Kunstmann bleibt beim Konter hängen, Wolf mit einer schlechten Grätsche gegen Parker - der schiebt lässig rechts unten ein.

  • 47. Min.

    Tor für: FSV Mainz 05 II - 0:2

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • Hiemeleers für Weisenborn

  • Hiemeleers macht sich zur Einwechslung bereit.

  • Die Mainzer lassen sich nicht hängen und werden sicherlich auch in der Relegation mit ihren wendigen und schnellen Offensivspielern für Gefahr sorgen.

  • Ulm liegt zur Pause 0:2 hinten. Wenn der VfR auf sportlichem Wege vorbeiziehen will, muss er jetzt "nur noch" gewinnen.

  • Trotzdem muss man sich auch mal über das Schirigespann unterhalten. Patrick Alt lässt fast alles laufen, seinem Kollegen mit der Fahne scheint die Abseitsregel kein Begriff zu sein.

  • Verdiente Führung der Gäste, weil die Wormaten auch einfach zu wenig investieren.

  • 46. Min.

    Halbzeit!

  • 45. Min.

    Menz faustet ohne Rücksicht auf Verluste.

  • 45. Min.

    Eckball für die Gäste.

  • 39. Min.

    Jabiri köpft drüber. Baunatal führt mittlerweile 2:0 gegen Ulm.

  • 38. Min.

    Zweite Wormatia-Ecke.

  • 37. Min.

    Scho die vierte Fehlentscheidung des Mannes auf der Tribünenseite.

  • 36. Min.

    Und natürlich steht wieder einer im Abseits! Weil freut sich und macht den Ball rein.

  • 35. Min.

    Tor für: FSV Mainz 05 II - 0:1

  • 33. Min.

    Flanke El-Hammouchi, Jabiri steigt etwas zu früh hoch und erwischt den Ball nicht richtig.

  • 32. Min.

    Stulin schickt Jabiri, der wartet auf den mitgelaufenen Oppermann und legt ab - Oppermann hämmert volles Risiko drauf und über die Latte!

  • 31. Min.

    Schon wieder klares Abseits, wieder bleibt die Fahne unten. Auf der anderen Seite geht sie aber hoch. Langsam wirds ärgerlich!

  • 29. Min.

    Wenn die Mainzer vorne mal Ernst machen, wird es immer gefährlich.

  • 29. Min.

    Das Spiel plätschert eher ein wenig vor sich hin.

  • 28. Min.

    Bauer hämmert in die Mauer, der zweite Ball ist unplatziert.

  • 27. Min.

    Freistoß für die Wormaten aus guter Position!

  • 25. Min.

    Bouziane klar und deutlich im Abseits, die Fahne bleibt unten, der Flachschuss holpert an den Pfosten!

  • 23. Min.

    Erste Mainzer Torchance, Parker zwirbelt den Ball über die Latte. Vorher wars eigentlich aber Abseits.

  • 20. Min.

    Die Gästedominanz hat etwas nachgelassen, Wormatia versucht ins Spiel zu kommen.

  • 18. Min.

    Nun mal andersrum, Jabiri per Kopf auf Oppermann - der verpasst.

  • 17. Min.

    Übrigens führt Baunatal gegen Ulm.

  • 16. Min.

    Kopfballverlängerung von Oppermann, Jabiri soll im Abseits gestanden haben. Schade.

  • 14. Min.

    Die ist zu weit und bringt nichts ein.

  • 14. Min.

    Der VfR macht einen eher nervösen Eindruck. Jetzt gibt es aber die erste Ecke.

  • 13. Min.

    Mainz dominiert bislang klar und spielt schnell.

  • 11. Min.

    Der Gästeblock mittlerweile gut gefüllt. 200 vielleicht.

  • 8. Min.

    Und auch der erste Torschuss. Mehr ein Schüsschen von Bauer.

  • 8. Min.

    Rustikale Szenen am Mainzer Strafraum, Wormatia erstmals vor dem Tor.

  • 7. Min.

    Menz rettet in höchster Not, Kunstmann wirkt unsicher da hinten.

  • 6. Min.

    Ball im Tor, Bouziane aber im Abseits.

  • 5. Min.

    Mainz deutlich engagierter als die Elversberger letztes Jahr.

  • 3. Min.

    Die richtige Aufstellung: Menz - El-hammouchi, Wolf, Kunstmann, Stulin - Gopko, Celik - Weisenborn, Oppermann, Bauer - Jabiri.

  • 2. Min.

    Gleich Gelb für Celik. Kommt an der Mittellinie zu spät.

  • 1. Min.

    Taktische Überraschung: Kunstmann spielt in der Innenverteidigung!

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Die Mannschaften kommen aufs Spielfeld, Wormatia in rot-weiß, die Mainzer in schwarz.

  • Es sind einige Gästefans da, rund 100 könnten es sein.

  • Es gibt zwei Verabschiedungen: Ex-Co-Trainer Volker Berg und Geschäftsstellenleiter Fabian Sander.

  • Der Besuch ist spärlich, was sicherlich auch am Wetter liegt. Die Aschenbahn steht leicht unter Wasser.

  • Schiri ist Patrick Alt aus Heusweiler, ihm assistieren Jens Anton und Stephan Spengler.

  • So zumindest die Interpretation. Auf der Bank: 10 Fotescu, 11 Pastusiak, 21 Hofmeier, 30 Loechelt, 39 Hiemeleers und für das Tor 1 Scherer.

  • Die Wormaten spielen wie folgt: 25 Menz - 7 El-Hammouchi, 5 Celik, 2 Wolf, 23 Stulin - 27 Gopko - 34 Weisenborn, 26 Oppermann, 3 Bauer - 22 Kunstmann, 9 Jabiri.

  • (Nur) auf der Bank: 12 Eba Eba, 13 Franzin, 14 Lewerenz und für das Tor 18 Zentner.

  • Kommen wir mal zur Aufstellung der Gäste. 1 Huth - 2 Müller, 3 Schilk, 4 Rossbach, 5 Weil, 6 Bohl, 7 Seegert, 8 Falkenmayer, 9 Garnier, 10 Bouziane, 11 D. Parker.

  • Rein sportlich bedeutet der letzte Spieltag heute: Wenn Wormatia gewinnt und Ulm verliert, reicht es, wenn Großaspach ODER Mainz aufsteigt.

  • Und die bevorstehende Ulmer Pleite ist dabei noch gar nicht eingerechnet.

  • Weil sonst aus der Hessenliga niemand die Zulassung beantragt hat, gibt es also nur drei statt vier Aufsteiger aus den Oberligen. Und demnach in der Regionalliga einen Absteiger weniger.

  • Platz 16? Müsste das nicht 15 heißen? Nein, denn der 1.FC Eschborn hat heute bekannt gegeben, auf den Aufstieg in die Regionalliga zu verzichten.

  • Die sportliche Situation sieht wie folgt aus: Der aktuelle 16. Platz reicht, wenn Mainz und Großaspach aufsteigen?

  • Zu Gast ist die U23 von Mainz 05, die bereits als Relegationsteilnehmer feststehen.

  • Herzlich willkommen zum letzten Heimspiel für diese Saison, vielleicht auch das letzte in der Regionalliga.