home logo away logo
0 3

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - SV Waldhof Mannheim

  • Lange war die Rede vom "Bock umstoßen". Die Mannschaft muss jetzt erst mal wieder lernen, beim Anblick des Bocks nicht selbst umzufallen.

  • Das wars. Wormatia liegt am Boden und kommt einfach nicht hoch. Das werden harte Wochen bis zur Winterpause.

  • 90. Min.

    Spielende!

  • 87. Min.

    Szimayer ist kaum auf dem Platz und hat den Schiri schon so genervt, dass er eine Gelbe sieht.

  • 85. Min.

    Feucht bekommt ein paar Einsatzminuten, Jabiri geht raus

  • 83. Min.

    Letzter Mannheimer Wechsel: Szimayer für Sökler

  • 83. Min.

    Ein 0:3 hätte ich in der Pause nicht erwartet.

  • 82. Min.

    Sökler macht das Dritte. Steil serviert ihm unfreiwillig den Ball, Menz kann wenig machen.

  • 81. Min.

    Tor für: SV Waldhof Mannheim - 0:3

  • 80. Min.

    Das Aufbäumen währte nur kurz, hier passiert nichts mehr.

  • 79. Min.

    Die Zuschauerzahl halte ich für zu niedrig, das sind sicher mehr als 1.600.

  • 78. Min.

    Steil meckert, Gelb.

  • 78. Min.

    Ach Zinram, trau dich doch!!! Da bekommt er perfekt den Ball serviert und macht noch mal einen Schlenker...

  • 77. Min.

    Die Zuschauerzahl: 1.630.

  • 76. Min.

    Zinram soll für Belebung sorgen, Akcam geht raus.

  • 74. Min.

    Wormatia macht mehr nach vorne, es bleibt auch nichts anderes übrig.

  • 73. Min.

    Frustfoul von Wölk, Gelb.

  • 73. Min.

    Müller köpft wuchtig vorbei und versucht in den nächsten Szene drei vier Mann davonzulaufen.

  • 70. Min.

    Dabei war die erste Hälfte ganz passabel. Doch kaum traut sich der Waldhof mehr nach vorne, verlieren die Wormaten die Ordnung.

  • 69. Min.

    Das wird es wohl gewesen sein.

  • 68. Min.

    Wie weit war das? Zeric aus 50, 60 Metern - Menz ist zu weit vor dem Tor und der Ball senkt sich rein zum 0:2.

  • 67. Min.

    Tor für: SV Waldhof Mannheim - 0:2

  • 66. Min.

    Mannheim wird stärker, gerade klappt kaum noch etwas beim VfR.

  • 65. Min.

    Gopko bekommt den eingewechselten Franzin noch überhaupt nicht in den Griff.

  • 65. Min.

    Zweiter Wechsel beim Waldhof: Nico Müller für Dautaj

  • 64. Min.

    Gopko verschätzt sich völlig und Franzin hat freie Bahn, im letzten Moment macht Gopko seinen Fehler mit einer Grätsche wieder gut.

  • 62. Min.

    Menz wirft sich Dautaj entgegen, hat den Ball.

  • 61. Min.

    Noch keine gefährliche Szene der Wormaten im zweiten Durchgang.

  • 59. Min.

    Freistoß von Wölk - vorbei.

  • 58. Min.

    Wechsel auf beiden Seiten: Franzin für Saiti bei Mannheim, Wormatia bringt Müller für Baljak.

  • 56. Min.

    Es hatte sich nicht wirklich angedeutet, aber die Mannheimer sind munterer als vor der Pause.

  • 56. Min.

    Gopko verliert den Ball an der Seitenlinie, der Waldhöfer flankt nach innen und Dautaj umkurvt Menz. Tor.

  • 55. Min.

    Tor für: SV Waldhof Mannheim - 0:1

  • 52. Min.

    Einmal mehr ist Banouas zur Stelle, der räumt hinten alles ab.

  • 52. Min.

    Sicher abgefangen.

  • 51. Min.

    Ecke Wormatia!

  • 50. Min.

    Jetzt war er doch schon zwei Mal kurz nacheinander gefordert. Rechtzeitig rausgekommen, Ball begraben.

  • 48. Min.

    Lucas Menz bisher übrigens fehlerfrei, hatte allerdings auch noch nichts zum halten. Er beeindruckt durch weite Abschläge und Abstöße.

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • Die Zuschauerzahl ist übrigens besser als befürchtet. Angenehmes Wetter, guter Besuch aus Mannheim - 2.000 Besucher könnten das sein.

  • Das wäre beinahe noch das 1:0 für Mannheim gewesen. Insgesamt aber eine ordentliche Leistung unsere Wormatia in der ersten Halbzeit.

  • 45. Min.

    Halbzeit!

  • 45. Min.

    Rießenchance für Mannheim. Sökler bekommt den Ball schön in den Lauf gespielt und zieht ab. Der Ball zischt knapp am langen Pfosten vorbei. Glück für Wormatia.

  • 38. Min.

    Foul von Ismaili. Das wäre eine gelbe Karte gewesen. Es gibt aber keine. Und der Mannheimer beschwert sich noch.

  • 37. Min.

    3. Ecke innerhalb von zwei Minuten. Mal sehen ob diesmal was zählbares rausspringt.

  • 26. Min.

    Ecke...

  • 26. Min.

    Da kommt der Ball zu Baljak. Dieser schießt und der Ball wird von einem Mannheimer Spieler noch abgefälscht.

  • 22. Min.

    Leider bringt die Ecke nichts ein. Baljak schießt aus ca. 18 Meter über das Tor. Baljak sucht heute früher den Abschluß. Bisher eine deutliche Leistungssteigerung.

  • 20. Min.

    Eckball für Wormatia.

  • 18. Min.

    Und beinahe ein Tor für Mannheim. Der Ball kommt zentral vor das Tor. Im Gewühl kann Wormatia den Ball gerade noch vor einem einschussbereiten Mannheimer klären.

  • 17. Min.

    Ein völlig unnötiger Eckball für Mannheim. Himmel schießt unbedrängt ins aus. Jungs! Ihr müsst mehr miteinander reden.

  • 16. Min.

    Außenpfosten! Baljak bekommt den Blal und schießt. Das hätte es sein können.

  • 14. Min.

    Eckball für Wormatia.

  • 10. Min.

    Erste Chance für Mannheim. Steil klärt aber den Ball zur Ecke. Diese bringt nichts ein.

  • 8. Min.

    Erste große Chance! Eine Freistoßvariante von Wormatia. Der Ball wird von Wölk links an der Mauer vorbei gepspielt. Die Anschließende Flanke auf Baljak wäre beinahe angekommen. Schade...

  • 6. Min.

    Jabiri wird festgehalten und es gibt einen Freistoß. Eine gute Position ca. 20 Meter vor dem Tor.

  • 4. Min.

    Wormatia mit dem ersten guten Spielansatz über die linke Seite. Leider bekommt Jabiri den Ball nicht unter kontrolle und es gibt Torabstoß.

  • 2. Min.

    Freistoß von vom rechten Halbfeld für Mannheim. Dieser bringt aber nichts ein.

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Die Spieler beider Teams halten ein Transparent mit de rAufschrift "Mund auf gegen Blutkrebs" in den Händen. Eine tolle Aktion unserer Supporters und der DKMS gegen Blutkrebs.

  • Und da kommen die beiden Mannschaften auf den Platz. Jetzt heiss es "Alla Wormatia!"

  • Unsere Gäste aus Mannheim starten heute wie folgt: Knödler, Ismaili, Geiger, Banouas, Saiti, Zeric, Huckle, Dautaj, Bakis, Sökler, Sautner. Ein herzliches wilkommen auch an unseren letztjährigen Torhüter Kevin Knödler.

  • Und hier die Aufstellungen der beiden Mannschaften. Wormatia Trainer Boysen vertraut in seinem ersten Heimspiel folgender Elf. Menz, Bauer, Steil, Roesner, Himmel, Gopko, Abele, Wölk, Akcam, Baljak, Jabiri. Heute steht Lucas Menz im Tor für den verletzten Stammtörhüter Adolf. Überraschenderweise ist der gerade genesene Jabiri in der Startelf. Auf der Bank nehmen heute platz: Schreiner, Müller, Zinnram, Feucht, Hofmeier, Vali Mohammadi, Weisenborn.

  • Herzlich willkommen aus der EWR Arena. Der Regen hat aufgehört und es sind frühligshafte 20°C. Beide Mannschaften sind bereits auf dem Platz und mache sich warm.