home logo away logo
1 2

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - TuS Koblenz

  • Bis nächste Woche zum letzten Spiel der Saison gegen Elversberg.

  • Es bleibt bei vier Punkten Vorsprung. Jetzt aber vor beiden Frankfurtern und Pfullendorf. Ein Sieg in Kassel oder gegen Elversberg erscheint nicht gerade realistisch. Es bleibt die Hoffnung auf genug Patzer der Konkurrenz.

  • Das war's. Über eine lange Zeit die schlechteste Saisonleistung, in der zweiten Halbzeit ist wenigstens ein Bemühen zu erkennen. Alle Konkurrenten Punkten, Idar und Pfullendorf sogar doppelt.

  • 97. Min.

    Spielende!

  • 96. Min.

    Ecke!

  • 96. Min.

    Ein letzter Freistoß!

  • 94. Min.

    Paucken nochmal Gelb wegen Zeitspiel.

  • 93. Min.

    Pfullendorf und Idar gewinnen.

  • 92. Min.

    Idar - Waldhof 2:1

  • 90. Min.

    Wormatias versucht's, scheitert aber immer wieder an den einfachsten Dingen.

  • 86. Min.

    Frankfurt - Kassel 2:2.

  • 86. Min.

    Feucht legt rüber auf Bektasi. Der semmelt aus sechs Metern den Ball übers Tor. Unfassbar.

  • 84. Min.

    Der VfR macht immer noch viel zu viele Fehler.

  • 80. Min.

    Kassel führt wieder gegen Frankfurt.

  • 79. Min.

    Pfullendorf führt gegen Ulm.

  • 76. Min.

    Feucht? mit einem Drehschuss nach Freistoß, trifft aber nicht richtig.

  • 75. Min.

    Geht da doch noch was?

  • 75. Min.

    Harte Grätsche von hinten, Sauerborn kommt mit Gelb davon.

  • 74. Min.

    Ein Tor aus dem Nichts.

  • 73. Min.

    Angriff über rechts, Abele machts. Roch stark nach Eigentor.

  • 73. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:2

  • 71. Min.

    Letzter Wechsel: Feucht für Himmel.

  • 70. Min.

    Hier läuft so wenig zusammen, es ist ein Trauerspiel.

  • 68. Min.

    Wittke mit einem Schuss, wieder nicht aufs Tor.

  • 65. Min.

    Akcam haut den Ball ins Tor, die Fahne ist aber lange schon oben.

  • 65. Min.

    Der Elan ist wieder weitgehend verpufft. Zweikämpfe gewinnt der VfR kaum.

  • 64. Min.

    Dzaka für Lahn

  • 61. Min.

    Passender kann es nicht sein. Abele freistehend mit Gewaltschuss - und trifft Dressler.

  • 60. Min.

    Wir warten weiter auf gelungene Szenen.

  • 58. Min.

    Bei Frankfurt - Kassel und Idar-Oberstein - Waldhof steht es jeweils 1:1.

  • 57. Min.

    Wittke versucht es volley. Weit drüber.

  • 56. Min.

    Dressler wird zu Fall gebracht und tritt aus. Dunkelgelb.

  • 55. Min.

    Wenigstens das Bemühen kann man nach der Pause nicht absprechen.

  • 53. Min.

    Bislang klappt weiterhin wenig.

  • 50. Min.

    910 Zuschauer sind heute dabei.

  • 49. Min.

    Wormatia scheint zu wollen. Es muss nur noch klappen.

  • 47. Min.

    Gut verlängert von Dressler, Bektasi ist zu langsam.

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • Doppelwechsel: Wittke und Abele für Steil und Toch.

  • In dieser Verfassung holt der VfR keinen Punkt mehr.

  • Es klappt buchstäblich nichts. Kein Dribbling, kein Pass, Stellungsspiel, Laufwege... Ein geradezu schockierender Offenbarungseid. Das erinnert stark an das 1:2 gegen Kleve, damals Bernhard Trares letztes Spiel. Ganz klar: So spielt ein Absteiger. Peinlich.

  • 49. Min.

    Halbzeit!

  • 47. Min.

    Gelb für Böcher nach einem Bodycheck.

  • 45. Min.

    Dressler ist wieder im Spiel.

  • 44. Min.

    Knödler verhindert gegen Assauer das 0:3.

  • 43. Min.

    Dressler hat sich in dieser Szene verletzt, die Elfmeterrufe waren aber gleich verstummt. Zu grotesk der Stolperer von Bektasi danach.

  • 41. Min.

    100prozentige Chance für Bektasi, der frei vor dem Tor verstolpert.

  • 40. Min.

    Ballverlust, Umherirren in der Abwehr, vier Koblenzer stehen frei, Lahn macht das 0:2.

  • 40. Min.

    Tor für: TuS Koblenz - 0:2

  • 38. Min.

    Ebenso der Waldhof in Idar-Oberstein.

  • 38. Min.

    Kassel ist soeben beim FSV Frankfurt in Führung gegangen.

  • 37. Min.

    Eine gefährliche Flanke fliegt an Köppen vorbei.

  • 34. Min.

    Dieser Toch-Freistoß kommt ganz gut, Dressler bringt ihn nicht unter Kontrolle.

  • 32. Min.

    Assauer deutet an, warum er scon 18 Tore erzielt hat. Diesmal zielt er drüber.

  • 29. Min.

    Banouas setzt ein körperliches Ausrufezeichen im Mittelfeld. Bisher sieht das nicht nach Abstiegskampf aus.

  • 26. Min.

    Für eine der beiden Mannschaften geht es noch um was. Man merkt bisher nicht, für welche.

  • 21. Min.

    Wormatia geschockt und konfus nach diesem Rückstand.

  • 18. Min.

    Und fast macht er es wieder gut. Schöne Himmel-Flanke, Dresslers Kopfball geht am Tor vorbei.

  • 17. Min.

    Ka-tas-tro-pha-ler Ballverlust von Himmel. Köppen hat freie Bahn und lässt Knödler keine Chance.

  • 16. Min.

    Tor für: TuS Koblenz - 0:1

  • 15. Min.

    Erster Schuss Richtung Tor, Toch verfehlt klar.

  • 12. Min.

    Schlecht reingeflankt von Toch.

  • 11. Min.

    Freistoß für Wormatia.

  • 7. Min.

    Sauerborn artistisch, Knödler lenkte den Ball gerade noch über die Latte!

  • 5. Min.

    Er wird hinausgetragen. Haben muss raus, Naric kommt.

  • 4. Min.

    Es scheint den Koblenzer schwer erwischt zu haben.

  • 3. Min.

    Beim ersten Freistoß der Gäste klärt Knödler mit den Fäusten, dabei erwischt es einen Koblenzer. Behandlungspause.

  • 1. Min.

    Eine kurzfristige Änderung: Statt Gopko spiel Banouas auf der Doppelsechs.

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Knapp 50 Koblenzer Fans haben sich eingefunden.

  • Wir werden während des Spiels auch über die wichtigen Zwischenergebnisse der Konkurrenten informieren.

  • Die Ausgangslage ist klar: Drei Punkte und Wormatia ist zu 99% durch.

  • Das Spiel steht unter der Leitung von Katrin Rafalski (Bad Zwesten), ihr assistieren Patrick Haustein und Daniel Velten.

  • Auf der Bank sitzen 10 Wittke, 15 Feucht, 16 Stark, 20 Abele, 25 Banouas, 31 Bienroth und für das Tor 34 Adam.

  • Stefan Emmerling schickt folgende Elf ins Rennen: 1 Knödler - 18 Böcher, 19 Steil, 23 Rösner, 30 Krettek - 22 Toch, 17 Himmel, 27 Gopko, 11 Bektasi - 33 Dressler, 39 Akcam.

  • Auf der Bank sitzen 8 Stahl, 10 Dzaka, 15 Ferfelis, 18 Yildiz, 24 Naric, 26 Nakai und für das Tor 35 Luketic.

  • Die Gäste spielen in folgender Aufstellung: 33 Paucken - 2 Bartsch, 7 Haben, 9 Assauer, 13 Lahn, 14 Sauerborn, 16 Sejdovic, 22 Gentner, 23 Arslan, 29 Köppen, 34 Hadzic.

  • Herzlich willkommen zum Heimspiel gegen die TuS Koblenz.