home logo away logo
3 1

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - FC Bayern Alzenau

  • Trotzdem: Der Fluch ist gebrochen. Wormatia gewinnt nach zehn Jahren wieder ein Auftaktspiel. Wir wünschen noch ein schönes Wochenende, bis zum nächsten Mal.

  • Schlusspfiff! Die letzte halbe Stunde hätten die Wormaten auch ruhiger haben können, ließen die Zügel im Gefühl des sicheren Sieges aber zu sehr schleifen. Gegen Ende ließ auch ein wenig die Kraft nach und so wurde es nach dem Gegentreffer doch noch einmal spannend.

  • 92. Min.

    Spielende!

  • 92. Min.

    Und dann fällt fast das 4:1! Eine Flanke von Bauer wird Richtung Tor verlängert.

  • 91. Min.

    Und Latte! Fast doch das 3:2. Danach sieht Mensah gelb und Pantano kommt für Bahssou.

  • 90. Min.

    Das fällt der Anschlusstreffer. Doch der Linienrichter hat die Fahne oben - abseits!

  • 88. Min.

    Da will Tusha es direkt machen, erwischt den Ball aber nicht richtig!

  • 86. Min.

    Ammann kommt einen Tick zu spät, Gelb.

  • 83. Min.

    Schürg regt sich furchtbar auf, weil Bahssou den Ball nicht abgibt. Hätte er aber erstmal aus dem Abseits raus gemusst. Derweil kommt Tusha für Röser.

  • 81. Min.

    Uff, Gefahr vor Knödlers Tor. Alzenau gibt sich noch nicht geschlagen.

  • 78. Min.

    Vier Stürmer bei den Gästen jetzt auf dem Platz.

  • 78. Min.

    Letzter Gästewechsel: Breunig für Franz

  • 75. Min.

    Die Flanke wird nicht abgeblockt, Knödlers Fußabwehr geht ins Leere und Sprung stochert den Ball ins Tor.

  • 74. Min.

    Tor für: FC Bayern Alzenau - 3:1

  • 73. Min.

    Martin Gollasch darf duschen gehen, für ihn kommt Jacob Ammann in die Partie.

  • 73. Min.

    Warum ist Schürg denn so ängstlich? Wieder ein schöner Pass, gut um den Gegenspieler gedreht, aber dann verlässt ihn der Mut zum Torschuss.

  • 70. Min.

    Schürg schön von Bahssou eingesetzt, doch die Ablage in die Mitte missglückt. Ansonsten plätschert das Spiel nun ein wenig dahin.

  • 67. Min.

    Die Zügel werden ein wenig schleifen gelassen, noch sind gut 25 Minuten zu spielen.

  • 65. Min.

    Zweiter Wechsel bei den Gästen: Stefani kommt für Frank Schröer. Vereinzelter Applaus für den Ex-Wormaten.

  • 64. Min.

    Die offizielle Zuschauerzahl: 1.752

  • 59. Min.

    DIE VORENTSCHEIDUNG! Böchers Flanke verhungert im Strafraum, kein Abwehrspieler fühlt sich richtig zuständig und Röser hämmert den Ball trocken in die kurze Ecke!

  • 57. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 3:0

  • 57. Min.

    Ja, sollte Wormatia tatsächlich mal wieder ein Auftaktspiel gewinnen?

  • 55. Min.

    Flanke von Böcher auf Gollasch, der nimmt den Ball mit der Brust an und schiebt ihn an Gegenspieler und Torwart vorbei ins Netz!

  • 54. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 2:0

  • 54. Min.

    Der erste Wechsel bei den Gästen: Simsek kommt für Bystrek

  • 53. Min.

    Schade, ein schnell ausgeführter Freistoß bringt nichts ein.

  • 52. Min.

    Gute Gelegenheit über Schürg und Bahssou, Wittke verfehlt das Tor.

  • 47. Min.

    FAST DAS 2:0!!! Schürg wurstelt den Ball zu Bahssou, der zieht sofort Richtung Tor und schießt flach am linken Pfosten vorbei!

  • Beginn der zweiten Hälfte. Der Ball rollt wieder.

  • Die Alzenauer trudeln wieder auf dem Platz ein, gleich geht es weiter.

  • Wormatia spielt ruhig und abwartend, lässt Alzenau ein wenig kommen. Viele Torchancen gab es nicht zu bewundern, die beiden Fernschüsse von Metzger und Wittke zusammengefasst liegt das Chancenverhältnis bei 3:1, die Halbzeitführung ist daher verdient. Wormatia macht den abgeklärteren Eindruck, der Aufsteiger spielt allerdings auch ganz ordentlich.

  • 45. Min.

    Halbzeit!

  • 44. Min.

    Hui! Wittke mit einem Fernschuss, der dreht sich fast in den Winkel rein!

  • 42. Min.

    Eine gute Konterchance wird vertändelt, Bahssou macht es da zu kompliziert.

  • 40. Min.

    160 Bundesliga Spiele Erfahrung. Diese erbärmliche Schwalbe von Seitz war jedoch peinlich. Wie ein nasser Sack fällt er um, Stark zeigt ihm den Vogel.

  • 36. Min.

    DIE CHANCE ZUM 2:0!!! Klasse Pass von Metzger, Schürg läuft aus spitzem Winkel aufs Tor - Wagner mit Fußabwehr!

  • 35. Min.

    Abgewehrt. Die Ecke wurde von den Gästefans klassisch mit Trompete und "Attacke"-Ruf eingeleitet.

  • 34. Min.

    Und die erste Gästeecke. Der Abwehrversuch von Böcher hätte auch schief gehen können.

  • 33. Min.

    Und mitten im Spielaufbau die Schuhe binden sollte man sich auch nicht... Derweil der erste Schuss auf Knödlers Tor, kein Problem.

  • 31. Min.

    Viele viele Freistöße gibt es für die Wormaten. An die Zweikampfführung in der Regionalliga müssen sich die Bayern noch gewöhnen.

  • 28. Min.

    Die dritte Ecke bringt zwei Schusschancen! Der erste von Röser wird abgeblockt, der zweite von Metzger geht drüber!

  • 27. Min.

    Keine gefährlichen Szenen in den letzten zehn Minuten. Alzenau macht jetzt einen etwas aktiveren Eindruck.

  • 22. Min.

    Schiedsrichter ist übrigens Marcel Göpferich aus Bretten.

  • 19. Min.

    Alzenau spielt gar nicht so schlecht und versucht auch zu kombinieren. Große Unterschiede zwischen beiden Teams sind nicht zu erkennen.

  • 17. Min.

    Bahssou tankt sich durch und wird zu Fall gebracht - Gelb für Schröer!

  • 13. Min.

    Erste Gästechance! Und eine richtig dicke noch dazu! Mit der Hacke in den Strafraum gelegt schaufelt Popp den Ball ein paar Meter drüber.

  • 13. Min.

    Schürg in guter Position, bekam den Ball aber an die Hand.

  • 9. Min.

    Die zweite Ecke wird abgewehrt, Marco Stark bringt den Ball zum völlig freien Sandro Rösner an den Elfmeterpunkt und der köpft zur Führung ein! Roch allerdings ein wenig nach Abseits.

  • 7. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:0

  • 5. Min.

    Der erste Eckball und kleine Unsicherheit bei Torwart Wagner.

  • 3. Min.

    Auch Rudi Hübner lässt sich das Spiel nicht entgehen und nimmt neben den Verletzten Lucas Oppermann und Marcel Abele auf der Tribüne Platz.

  • 1. Min.

    Die Saison hat begonnen, Wormatia spielt Richtung Alzeyer Straße

  • Anpfiff! Das Spiel läuft.

  • Die Mannschaften kommen auf den Platz, Wormatia in Rot, die Gäste in Blau.

  • In fünf Minuten ist Anpfiff. Die Gegengerade füllt sich langsam, einige sind angesichts dunkler Wolken am Himmel wohl doch zuhause geblieben und schauen sich statt dessen den Bundesligastart an.

  • Der Gästeblock ist wieder einmal leer - aber nur weil die mitgereisten Bayern-Fans allesamt auf der Tribüne Platz nehmen. Eine kleine Busladung dürfte es sein.

  • Auf der Bank sitzen 6 Bischoff, 16 Pantano, 17 Tusha, 21 Ammann, die beiden U23-Spieler 32 Sebastian Schulz und 31 Fabio Nagy sowie für das Tor 24 Adami.

  • Wormatia spielt wie im letzten Test gegen Koblenz: 1 Knödler - 18 Böcher, 22 Stark, 23 Rösner, 3 Bauer - 4 Metzger - 8 Gollasch, 10 Wittke, 7 Röser - 9 Schürg, 14 Bahssou.

  • Frank Schröer heißen wir natürlich ganz besonders willkommen!

  • Die Aufstellungen liegen uns schon vor, fangen wir mit den Gästen an: 21 Wagner - 2 Bystrek, 5 Schneider, 6 Schröer, 8 Seitz, 10 Popp, 11 Sprung, 12 Vaeth, 13 Franz, 14 Mensah, 19 Goldhammer.

  • Warm ist ein gutes Stichwort, warm ist es auch im Stadion. Etwas drückende Schwüle um genau zu sein.

  • Die neue Saison geht wieder los. Wir hoffen auf viele Zuschauer im Stadion und beim Liveticker. Beide Teams sind bereits auf dem Platz. Die Spieler laufen sich warm.