home logo away logo
1 2

Wormatia Ticker-Archiv

Wormatia Worms - Karlsruher SC II

  • Bis zum nächsten Mal.

  • Das wars, Schiedsrichter Schüller schenkt dem KSC den Ausgleich und darf sich jetzt einiges anhören. Das ändert nichts an der Tatsache, dass die Wormaten um den Ausgleich gebettelt haben. Dass der KSC dann nochmal alles nach vorne wirft war zu ahnen, der Siegtreffer ebenfalls. Mal wieder hält der VfR nichts in Händen.

  • 93. Min.

    Spielende!

  • 92. Min.

    Es war zu ahnen, Albrecht macht den Siegtreffer. Der KSC drängt mit aller Macht auf das 2:1 und überrollt die platten Wormaten.

  • 91. Min.

    Tor für: Karlsruher SC II - 1:2

  • 90. Min.

    Silveira kommt für den verletzten Oppermann.

  • 88. Min.

    Oh Mann oh Mann. und das Spiel ist noch nicht rum...

  • 87. Min.

    Der Ausgleich ist zwar verdient, aber doch nicht so!

  • 86. Min.

    Das gibts doch nicht. Heidenmann wird gefoult, der Übeltäter stolpert über Heidenmann und bekommt Elfmeter. Un-fass-bar. Amiri kommt derweil für Renner.

  • 85. Min.

    Tor für: Karlsruher SC II - 1:1

  • 84. Min.

    Elfmeter für den KSC!!!! Das war doch ein Stürmerfoul, ist der Schiri wahnsinnig?!

  • 84. Min.

    Wormatia bettelt um den Ausgleich, die Abwehr schwimmt...

  • 82. Min.

    Tief durchatmen, Karlsruhe vergibt den Ausgleich. Es wird immer enger.

  • 79. Min.

    Haag tritt Stark hörbar in die Hacken und sieht gelb. Warum er sich da noch beschwert bleibt aber ein Rätsel.

  • 78. Min.

    Die Zielstrebigkeit fehlt den Wormaten, das wird eine ganz enge Kiste.

  • 76. Min.

    Knödler steht bombensicher heute, das wird noch nötig sein in der Schlussphase. Es wird etwas hektischer.

  • 74. Min.

    Gefährlicher sind weiter die Karlsruher, weil die aber auf den Ausgleich drängen müssen, ergeben sich Räume für die Wormaten.

  • 73. Min.

    Knödler faustet einen Freistoß weg.

  • 72. Min.

    Letzter Wechsel beim KSC, Albrecht ist im Spiel. Für das Handspiel forderten die Zuschauer Rot, doch Schüller hat nichts gesehen. Etwas Feuer tut dem Spiel gut.

  • 70. Min.

    Gollasch marschiert aufs Tor, keiner kommt mit, die Chance versandet. Danach versäumt der Schiri ein Handspiel zu pfeifen, die Zuschauer sind aufgebracht. Der Konter endet bei Knödler, Rösner steht dann an der richtigen Stelle und verhindert das Tor.

  • 67. Min.

    Die Zuschauerzahl heute: 1.044

  • 67. Min.

    Etwas fester der Pass, und Gollasch ist frei vorm Tor - auf der Gegenseite ist Knödler zur Stelle.

  • 64. Min.

    Wormatia ist mittlerweile präsenter, nicht nachlassen!

  • 61. Min.

    Beim KSC kommt Rutz für Hasel, bei Wormatia Röser für den angeschlagenen Hübner.

  • 60. Min.

    Oppermann und Gollasch zeigen auf der Außenbahn Einsatz, das Publikum ist sofort da. So muss es weitergehen!

  • 59. Min.

    Oppermann zögert beim Schuss, aber jetzt ist endlich einmal Leben in der Bude!

  • 58. Min.

    Fast der Ausgleich, Knödler fischt nach Eckball einen Kopfball aus der Ecke!

  • 56. Min.

    Gelb für Schiek der Gollasch am Eindringen in den Strafraum hindert.

  • 54. Min.

    Flanke von Stark aus dem Halbfeld, Renner und Ojigwe stören sich beim Kopfball.

  • 54. Min.

    Rico Renner erkämpft sich den Ball, zeigt eine gute Leistung heute. Allgemein ist das auch zu Beginn der zweiten Hälfte noch zu wenig.

  • 52. Min.

    Knödler bleibt absolut cool, als der halbhohe Ball das Außennetz streift.

  • 51. Min.

    Ungeschicktes Foul kurz vor dem Strafraum, Freistoß für den KSC....

  • 50. Min.

    Heinrich stellt Gollasch den Fuß auf den Oberschenkel - eine Karte gibt es keine.

  • 46. Min.

    Wechsel beim KSC: US-U20-Nationalspieler Parker Walsh kommt ins Spiel.

  • Anpfiff der zweiten Hälfte!

  • Die Karlsruher sind schon wieder auf dem Platz, viel sagen musste deren Trainer Kauczinski eigentlich auch nicht.

  • Neben uns sitzt übrigens der Schiedsrichterbeobachter. Ob die vielen Kreuze in der Spalte "Bemerkungen" auf seinem Spielbericht gut oder schlecht sind, möchte er allerdings nicht verraten.

  • Die Aufstellung des KSC als Nachtrag: 1 twardzik - 2 Schiek, 3 Haag, 4 Fixel, 5 Heinrich, 6 Schröder, 7 Cambeis, 8 Hasel, 9 Bieber, 10 Kern, 11 Dulleck.

  • Wormatia muss in der zweiten Hälfte früher stören, präsenter sein, aggressiver in die Zweikämpfe gehen, damit es bei der Führung bleibt.

  • Aufregung kurz vor dem Halbzeitpfiff! Rico Renner dribbelt sich auf der Torauslinie in den Fünfmeterraum, seinen Pass fälscht ein Karlsruher fast ins eigene Tor ab, der Torwart hat die Hand am Ball, Gollasch grätscht gegen den Ball, Renner stochert ihn ins Netz. Schüller pfeift ein Foul am Torwart - und hat damit Recht.

  • 46. Min.

    Halbzeit!

  • 42. Min.

    Endlich brennt es mal wieder im Strafraum! Hübner zieht den Ball rein, der wird in letzter Sekunde weggeköpft. Die folgende Ecke köpft Ojigwe neben das Tor.

  • 41. Min.

    Gelb für Schröder für einen Trikotzieher an Ojigwe.

  • 40. Min.

    Riesenstellungsfehler von Magin! Knödler fängt aber ab.

  • 38. Min.

    Unsicherheit beim Torwart, Hübner hätte sich bedankt.

  • 36. Min.

    Da muss sich jetzt mehr tun, Wormatia muss früher stören.

  • 35. Min.

    Karlsruhe tummelt sich im Strafraum, hat aber kein Zielwasser getrunken. Das meiste spielt sich in der Wormser Hälfte ab.

  • 32. Min.

    Nichts passiert.

  • 31. Min.

    Freistoß für den KSC aus guter Position für eine Flanke.

  • 30. Min.

    Stark fasst sich ein Herz, zielt aber zehn Meter drüber. Wormatia muss mehr machen, darf sich nicht auf der Führung ausruhen.

  • 28. Min.

    Marco Stark dirigiert lautstark, weil Wormatia zu abwartend spielt. Dulleck zielt derweil übers Tor, der KSC nähert sich.

  • 27. Min.

    Unnötig sind allerdings Pfiffe, weil Oppermann mangels Alternative nach hinten spielt.

  • 26. Min.

    Karlsruhe wird etwas aktiver, kommt aber nicht durch. Wormatia fehlt etwas Druck nach vorne.

  • 25. Min.

    So richtig Stimmung will trotz der Führung noch nicht aufkommen.

  • 23. Min.

    Und wieder Abseits für den KSC, das Schüsschen hätte Knödler aber auch gehabt.

  • 19. Min.

    Uff, gute Chance für Bieber, zielt aber genau auf Knödler.

  • 17. Min.

    Erster Torschuss für den KSC, der Freistoß geht aber ein gutes Stück drüber.

  • 15. Min.

    AUßENPFOSTEN! Den fälligen Freistoß hämmert Oppermann mit einem kapitalen Pfund ans Gebälk!

  • 13. Min.

    Schiri Schüller lässt beidseitig sehr viel durchgehen. Jetzt allerdings pfeift er ein Foul gegen Stark. Gelb hätte es hier sein dürfen.

  • 12. Min.

    Momentan sehen wir eine wesentliche Steigerung zum Heimdebakel gegen Freiburg. Das ist allerdings auch nicht schwer.

  • 11. Min.

    Ganz ganz knappe Abseitsentscheidung, da wäre ein Karlsruher durch gewesen. Glück gehabt.

  • 8. Min.

    Kopfballmöglichkeit für Renner, doch kein Problem für den Torwart.

  • 6. Min.

    Das geht doch schon mal gut los, wir müssen uns erst sammeln... Für den KSC II ist die Situation nichts neues, auch die letzten vier Spiele geriet man in Rückstand. Verloren wurde aber nur gegen Fürth...

  • 3. Min.

    Gerade wollten wir über einen schönen Angriff berichten, da resultiert aus dem folgenden Einwurf das 1:0. Der Ball kommt zu Isaac OJIGWE, der im Fünfmeterraum zur Führung einstochert.

  • 2. Min.

    Tor für: Wormatia Worms - 1:0

  • Anpfiff!

  • Die Aufstellung des KSC II schieben wir später nach.

  • Bank: Adamai, Röser, Silveira, Klotz, Amiri, Beck.

  • Die Aufstellung: Knödler - Heidenmann, Magin, Rösner, Cuc - Stark, Oppermann - Renner, Gollasch, Hübner - Ojigwe.

  • Mit etwas Verspätung einen schönen guten Tag!